Band: Ereb Altor
Titel: Nattramn
Label: Cyclone Empire
VÖ: 2015
Genre: Black Metal/Viking Metal
Bewertung: 3/5
Written by: Mayhemer

EREB ALTOR ist/war das Nebenprojekt von Isole. „Natramn“ ist bereits der fünfte Output innerhalb der letzten 8 Jahre und obwohl die beiden Protagonisten von EREB ALTOR  Mats und Ragner auch sonst nicht gerade untätig waren, litt die Qualität der neuen Scheibe in keinster Weise.

EREB ALTOR dienen Bathory. Die Seele von Quorthon muss die größte Freude mit dieser Band haben. Anfangs musikalisch rein als Bathory Tribut Band gegründet hat sich aber der Stil der Band dahingegend verändert, dass nun mehr Elemente aus verschiedenen Genres in sich greifen. Unter anderem Black Metal, Viking Metal, Doom Metal und eine leichte Brise Death Metal. Bathory ist aber immer noch omnipräsent, allerdings ist „Natramn“ ein vollkommen eigenständiges Produkt. Auf „Natramn“ hört man das von der Band so gelobte, ja schon verlangte Erklingen  von epischen Klängen, gepaart mit düster – athmosphärischer Kälte des grimmigen Black Metals.Nur unterbrochen von doomigen, dich gefangen nehmenden Metalpassagen, die dich selten loslassen. Melodie und Schroffheit werden hier sehr gut umgesetzt. Gut gemacht!. Was mich allerdings ein wenig stört, ist die Produktion. Diese kann durchaus auf einem höheren Level stattfinden und so der Band langsam aber doch aus dem Underground Status heraus helfen. Anspieltipps: „Midsommarblod“, „Dark Waters“ und „Across The Giant´s Blood“ (Genial).  EREB ALTOR die Erben von Quorthon? Noch nicht, aber die Richtung stimmt.

Tracklist:

01. The Son Of Vindsvalr
02. Midsommarblot
03. Nattramn
04. The Dance Of The Elves
05. Dark Waters
06. Across The Giant’s Blood
07. The Nemesis Of Frei

Besetzung:

Mats – Vocals, Guitar & Keys
Ragnar – Guitars & Vocals
Tord – Drums & Keys
Mikael – Bass & Vocals

Internet:

EREB ALTOR Website

EREB ALTOR @ MySpace

EREB ALTOR @ Facebook

EREB ALTOR @ YouTube

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close