Band: FORGOTTEN WOODS
Titel: AS THE WOLFS GATHER + SJEL AV NATTEN
Label: No Colors Records
VÖ: 05.05.2017
Genre: Black Metal
Bewertung: Ohne Bewertung
Written by: Maze P.

forgotten woods - as the wolves gather album artwork, forgotten woods - as the wolves gather album cover, forgotten woods - as the wolves gather cover artwork, forgotten woods - as the wolves gather cd coverForgotten Woods wurden 1991 in Norwegen gegründet und haben sich selbst als DIE Nachahmer Burzums herauskristallisiert. 1993 erschien deren erste EP „Forgotten Woods“ und bis 2007 war die Band auch fleißig am Werk, in dem sie 4 Demos, 1 EP, 3 Full-Length Alben sowie 1 Box Set Album auf den Markt schmissen. Eine Compilation des aufgewärmten Songs „Forgotten Woods/Through the Woods 2007 gab es auch noch. Dann hab ich keine Einträge mehr und mehr Infos liegen mir auch nicht vor bzw. kannte ich über die Band nicht. Ich musste mir ja auch diese schon im Internet zusammensuchen. Jetzt, 2017 erscheint ein 3 CD-RE-RELEASE der Scheiben „As the wolfes gather“ und „Sjel av natten“, die im Original bereits 1994 bzw. 1995 erschienen sind.

Vorab schon mal: Anders als das Original klingt da jetzt nichts. Es wurde meiner Meinung nach weder neu eingespielt, noch wurde am Sound was geändert oder gar an der Produktion getüftelt. Einfach wieder veröffentlicht und aus.

Die insgesamt 11 Songs, die mir zur Verfügung stehen, klingen wie eine Underground – Black Metal Band der ersten Welle aus Norwegen eben klingen soll und wahrscheinlich auch kann. Schlecht im Sound, schlecht an den Instrumenten (Mann, die Lead-Gitarre nervt!) und eben dieses Geheule am Mikro á la Darkthrone anfang der 1990er Jahre. Der Bass klingt programmiert und eigentlicht klingt alles mies. Böse, gemein und furchteinflößend für damals, nichts dahinter für heute. Aber mal ehrlich. Damals stand dem rebellischen Jugendlichen genau der Sinn nach solcher Mucke, die ausbricht, die schlecht produziert war, die man nicht verstand. Musik, die nach Satan klang, wo die Eltern fast dauernd ausriefen: „Der Junge muss in Therapie!“ und machten sich das Kreuzzeichen, fast täglich. Herrliche Zeiten waren das schon.

Nur, der heute Erwachsene kann dieser Mucke immer weniger abgewinnen, auch die noch aus dieser Zeit stammenden Bands haben sich verändert, klingen erwachsener. Auf der einen Seite logisch, auf der anderen Seite schade und auf der 3. Seite eh geil!

Wer dieses Album noch nicht besitzt und an das Original nicht herangekommen ist, der möge hier allein schon aus Sammler – / Nostalgie und athmosphärischen Gründen zugreifen. Mir taugts aus eben vorgenannten Gründen. Nur folgendes: Was man aus diesem Album hätte machen können, wenn es mit neuem Sound unterlegt , neu eingespielt und neu gemixt worden wäre. Ein gewaltiges, modernes Stück Black Metal. Aber die Athmosphäre und Nostalgie wäre dann halt flöten gegangen. Rock on

Tracklist:

01. Eclipsed 6:26
02. As The Wolves Gather 10:29
03. In My Darkest Visions 8:44
04. Winter 0:48
05. Grip Of Frost 5:54
06. Dimension Of The Blackest Dark 7:12
07. Svartedauden 1:49
08. Through Dark And Forgotten Valleys 9:00
09. Sjel Av Natten 11:17
10. En Natt Med Storm Og Ravners Skrik 10:36
11. Hvor Vinteren Rir 7:23

Besetzung:

Thomas Torkelsen
Jahrle Swahn
Rune Vedaa

Internet:

Forgotten Woods @ Facebook

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close