GRIMTONE – MEMENTO MORI

Band: GRIMTONETitel: MEMENTO MORI
Label: Extreme Metal Music/ Rockshots Records
VÖ: 08. Dezember 2017
Genre: Black Metal
Bewertung: 4,5/5
Written by: Dr. Maze Pain

grimtone-memento-mori-album-artworkEine neue Band aus Schweden macht sich auf den Weg den Underground zu erobern. Stil: Black Metal. Gründungsjahr 2015/2016. Debüt Full – Lenght Scheibe „Memento Mori“,  2017. Nur, die Namen, die dahinterstecken sind schon länger im Geschäft. Naja, zumindest länger als Grimstone. Michael Lang von der Doom Metal band „Stonegriff“ und Linus Calstedt von „Nebulous Aura“ und „Extermination“, nämlich. Die Jungs haben eines Tages beschlossen, Black Metal zu machen und so entstand „Grimtone“.

Grimtone´s Erstling „Memento Mori“ sagt schon im Titel bzw. im Bandnamen aus, um was es sich handelt. Um kalten, grimmigen Black Metal aus dem hohen Norden.

Bis auf das melodiöse Intro, was eigentlich nicht wirklich zu den restlichen Songs passen will, blasten und schrammen die Songs im ordentlichen Uptempo dahin. Das Album sprüht geradzu vor Kälte, Hass, Ekel, Brutalität und Gemeinheit. Dazu noch das wirklich hervorragende Gekeife, dunkler und kälter als die zugefrorene Hölle.

Die Songs erinnern allesamt an den frühen norwegischen Black Metal der 1990er Jahre und lassen Erinnerung an die Frühwerke von Darkthrone, Skogen oder gar Enslaved und natürlich Mayhem, emporsteigen. Aber immer schön eigenständig. Gut, Grimtone haben das Rad jetzt nicht neu erfunden, aber für Puristen dürfte „Memento Mori“ ob der geschlagenen Brücke zwischen damals und heute, ein wahrer Leckerbissen sein.

Wer also auf aggressiven, grimmigen, harten und ja schon fast historischen Black Metal abfährt, der darf hier getrost zugreifen! Eine gute Produktion inklusive. Daumen hoch! Rock on!

Tracklist:

01.Intro
02.Souls Reborn in Hate
03.The Blood of the Dead
04.Memento Mori
05.Fields of Pale Limbs
06.Armageddon (Rise from Hell)
07.Witch’s Lair
08.Empress of Black Light

Besetzung:

Michael Lang – All instruments
Linus Carlstedt – Vocals
Alex Bäck – Guest Vocals on „Witch´s Lair“

Internet:

GRIMTONE @ Facebook

GRIMTONE @ Bandcamp

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close