Hammerschmitt – Dr. Evil

Hammerschmitt-DrEvil-cover-artwork

Band: Hammerschmitt
Titel: Dr. Evil
Label: Massacre Records
VÖ: 13/09/2019
Genre: Heavy Metal
Bewertung: 3.5/5

Was 1986 unter dem Banner PIERROT startete, führen die Münchener seit 1997 als HAMMERSCHMITT weiter. Echte Urgesteine also, die mir bisher aber trotzdem gänzlich unbekannt waren. „Dr. Evil“, immerhin bereits das sechste Album unter aktuellem Namen, schwingt grundsätzlich eine typisch teutonische Keule – will heißen: Riffs und Reibeisenstimme bestimmen das Gesamtgeschehen, münden aber immer in gut bangbaren Mitsingstoff. Das Ganze kommt in einem druckvollen, für meine Bedürfnisse allerdings auch etwas steril-modernen Produktionsgewand, das aber insgesamt in Ordnung geht.

Es dürfte klar sein, dass HAMMERSCHMITT hier nichts Neues zu erfinden versuchen, sondern einfach dem Fan von GRAVE DIGGER, UDO & Co neuen Stoff nach altbewährter Formel auftischen. Der wird den gutklassigen, aber nicht überragenden „Dr. Evil“ dann wohl in die Gemächer einladen.
Anspieltipp: „Living Dead“.

Tracklist

01. Dr. Evil
02. Restart Your Fire
03. Say My Name
04. Fly
05. War
06. Metalized

07. Saints Of Rock
08. Tonight
09. Living Dead
10. Unreal
11. Lost In Gods
12. End Of Time

Besetzung

Ben – Vocals
Gernot – Guitar
Summi – Guitar
Armin – Bass
Steve – Drums

Internet
Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close