Band: Holy Moses
Titel: 30th Anniversary-Into The Power Of Now
Label: SPV/Steamhammer
VÖ: 2012
Genre: Thrash Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Thorsten

Seit 1981 keift sich Sabina Classen und ihre Mannen durch die harte Welt des Thrash-Metal und hinterließ zahlreiche Klassiker wie „Finished With The Dogs“, „New Machine Of Liechtenstein“, World Chaos“, usw., bis Anfang der 90er in Folge des weltweit verbreiteten Desinteresse an Thrash-Metal, HOLY MOSES auf Eis gelegt wurde und Sabina Classen TEMPLE OF THE ABSURD gründete, mit denen sie 2 Alben veröffentlichte. Anfang des neuen Jahrtausend wurde HOLY MOSES reaktiviert und es wurden 3 weitere klasse Alben veröffentlicht. Man (Frau) tourte ausgiebig weltweit, und ist bis dato immer wieder gern gesehener Gast auf allen Festivalbühnen. Nun wurden im Sinne einer „Best-Of“ zum 30. Geburtstag diverse Klassiker im Absurd-Studio „neu“ eingespielt und wir werden mit 2 wirklich neuen Songs beglückt. Letztendlich eine sehr gut gelungene und wohl überlegte Kompilation auf der wirklich beinahe alle Hits durch die Neueinspielung bedeutend härter und fetter klingen, ohne dass Veränderungen am Soundgefüge stattfanden. Ich persönlich vermisse das geniale DEAD KENNEDYS Cover „Too Drunk To….“. Warum ist der nicht mit von der Partie? Wollte man (Frau) wirklich nur eigenes Tonwerk zelebrieren und keine Cover? Gab es rechtliche Probleme? Egal, denn mit „Borderland“ und „Entering The Now“ gibt es zwei exklusive Tracks, die sich aber sehr gut in das Klassikergefüge der 1. und 2. Generation HOLY MOSES einpassen. Verpackt sind die beiden CDs in einem edlen 2CD-Digipack mit umfangreichem Booklet, welches natürlich auch Linernotes und diverse Bilder beinhaltet. So wie es der geneigte Fan, Sammler und Neueinsteiger gern hat. Ich habe es leider bis dato weder in der Hand gehabt noch gesehen, aber ich vertraue nun mal den Quellen…

30 Jahre HOLY MOSES… Solange ist´s schon her…und gern erinnere ich mich an vergangene Tage! Glückwunsch und Respekt Frau Classen! Seit knapp 3 Dekaden ziehen sie nun ihr Ding in einer Beharrlichkeit durch und zeigen Stimme, um die sie manch männlicher Kollege bereits beneidet hat. Leider waren sie nie so erfolgreich wie KREATOR, SODOM & Co, aber immer der leuchtende Stern im Underground-Himmel mit einem doch sehr vertrautem Background im Fanbereich.

Fazit: Wer HOLY MOSES nie leiden konnte, wird auch jetzt kein Fan der Band.

Doch legen Sabina und ihre Mitmusiker hier eine solide, liebevoll und ordentlich aufgemachte Best-Of-Compilation vor, auf der deren Classics ein härteres und etwas moderneres Soundgewand erhielten, ohne die Songs in ihrer Ursprungsform allzu sehr zu verändern.

Und nochmal: Glückwunsch und Respekt für die vergangenen knapp 30 Jahre und Cheers:
Auf die nächsten 30 Jahre!

Obwohl es sich um eine Kompilation handelt, vergebe ich die Punkte einer Neuerscheinung, da es sich ja:
-um Neueinspielungen handelt;
-und die Veröffentlichung vorbildlich sowie fanfreundlich aufgemacht ist!

Tracklist:

CD 1
01. Clash My Soul 02:36
02. Jungle Of Lies 03:46
03. Finished With The Dogs 02:29
04. Symbol Of Spirit 03:42
05. World Chaos 03:12
06. SSP 03:40
07. Borderland 03:27 (brandneuer Song)
08. Lost In The Maze 05:51
09. Walpurgisnight 02:58
10. Welcome To The Real World 03:31
11. Near Dark 05:30

CD 2
01. Reborn Dogs 03:50
02. DefCon II 04:26
03. I Feel Sick 03:48
04. Nothing For My Mum 03:51
05. Disorder Of The Order 04:14
06. Corroded Dreams 04:04
07. Entering The Now 03:40 (brandneuer Song)
08. Creation Of Violation 03:56
09. Panic 03:13
10. Decapitated Minds 03:40
11. Master Of Disaster 03:45

Besetzung:

Sabina Classen (voc)
Michael Hankel (guit)
Oliver Jaath (guit)
Gerd Lücking (drums)
Thomas Neitsch (bass)

Internet:

Holy Moses Website

Holy Moses @ Facebook

Holy Moses @ MySpace

Holy Moses @ YouTube

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close