Intothecrypt – Vakor

Intothecrypt-Vakor-cover-artwork

Band: Intothecrypt
Titel: Vakor
Label: Ordo MCM
VÖ: 21/06/2019
Genre: Folk Metal/Death Metal
Bewertung: 3/5

Nicht ganz warm geworden bin ich als Rezensent mit der CD Vakor des russischen Projekts INTOTHECRYPT. Die Truppe ist aus der Asche anderer Projekte entstanden und man merkt schon, dass hier Leute am Werk sind, die grundsätzlich Musik machen können.

Das Problem ist dann eben das Wörtchen „grundsätzlich“. Irgendwie hatte ich nach wiederholten Testläufen mit dem Teil so das lauwarme Gefühl, dass das schon alles handwerklich gut umgesetzt ist, aber eben der Folk Metal auf Death-Basis der Russen nie so wirklich fasziniert.

Die Songs gehen eher belanglos an mir vorbei, die Melodien und Riffs sind „ok“, aber packen mich nicht. Dasselbe gilt für die Atmosphäre der Akustik-Intermezzi und die Produktion überhaupt. Alles irgendwo so halbgar. Selbst der interessante Aspekt, dass die Lyriks in alten Sprachen (Altrussisch, Finno-Ugrisch) daherkommen, fasziniert nicht so recht in dieser Umsetzung.

Damit kann ich das Teil nicht mehr als wie mit drei von fünf Zählern bewerten. Alles in allem „so lala“.

Tracklist

1. Si Mas Ver – This Is My Place
2. Leti, voy nash!
3. Vakor
4. Yavi sya, merek!
5. Tako rassekayut i na udy
6. Deko po markushe

7. Zemlya vedmezhya
8. Dolne videnie 0
9. Mga
10. Into the Crypt
11. The Incorporeal Navya

Besetzung

Ivan “Harald” Sergeev – guitars
Ilia “Velingor” Timashev – vocals, bass

Internet
Share.

About Author

Headbanger and bedhanger.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close