Band: Isvind
Titel: Daumyra
Label: Folter Records
VÖ: 2013
Genre: Black Metal
Bewertung: 5/5 Punkte
Written by: Heimo Zlöbl

ISVIND – kennt man ja, hört man aber nicht unbedingt oft davon. Das Trio gibt es mittlerweile schon seit 1993, Daumyra ist ihr erst drittes Album. Nun ja, Qualität zeugt ja nicht durch Masse.

Norwegische Kälte, nichts als Kälte gibt’s bei den 8 Songs und knapp 40 Minuten Spielzeit. ISVIND haben und werden immer Black Metal der ganz alten, der ganz „truen“ Schule machen. Zwischen den 3 Alben gibt’s keine Weiterentwicklung, kein „Sich weiter aus dem Fenster lehnen“, sondern es wird das gemacht, was gekonnt wird – und das ist im Falle von ISVIND verdammt richtig so.

Gelernt wurde bei Darkthrone, das hört man immer wieder aus den Riffs, was aber nicht negativ zu bewerten ist. Vor allem find ich es richtig toll, dass eine Band sich so dermaßen gegen die „Vermainstreamung“ des Black Metal stellt. Avantgarde waren Isvind weder in den 90ern noch heute. Es gibt einfach wunderbaren, eisig kalten, true norwegian black metal wie er sein soll. Die ein oder andere Hymne hat sich ebenso auf Daumyra verkrochen und groovt richtig, so wie z.B. The Dark Traverse, welches man fast schon als melodisch bezeichnen könnte.

Das einzige, was auf Daumyra nicht 90er Jahre ist, ist die Produktion – ein sauberer Record von dreckiger Musik könnte man sagen 😉

Für Fans, die der alten Schule schon lange nachtrauern, weil einfach Bands wie die damaligen Mayhem, Burzum, Dartkthrone nicht mehr nachkommen, genau das Richtig.
Kalt, Wild und Brutal – Herrlich!

Tracklist:

01. Kast Loss
02. Burn The Kings
03. Blodstorm
04. The Dark Traverse
05. Djevelens Lende
06. Myra
07. Specculum
08. Klabautermann

Besetzung:

Goblin (drums,voc & keys)
Arak Draconiiz (guit, bass & voc)

Internet:

Isvind Website

Isvind @ Facebook

Isvind @ Twitter

Isvind @ YouTube

Share.

About Author

It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close