Katla – Móðurástin

Band: Katla
Titel: Móðurástin
Label: Prophecy Productions
VÖ: 27.10.17
Genre: Metal/Extreme Metal/Rock/Alternative
Bewertung: 5/5
Written by: Peter

katla-modurastin-album-artworkIsland, gelegen irgendwo im Nordatlantik, also musikmarkttechnisch hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen, hat sich in den letzten Jahren zu einem Phänomen entwickelt: Nicht nur die Hype-Hipster von Sólstafir, die den Metal inzwischen weitgehend Metal sein lassen, sondern auch viele Schwarzheimer-Bands, und jetzt auch Katla haben die Insel tief in unser Musikbewusstsein eingerammt. Gut so!

Den wirklich guten unter den isländischen Bands gelingt es allensamt, soetwas wie ein eigenes „Iceland-Feeling“, Atmosphäre, Flirren und Mystik zu transportieren. Und Katla – bestehend aus Einar Eldur Thorberg und Ex-Sólstafir-Trommelbub Guðmundur Óli Pálmason gelingt dies hervorragend.

Für mich ist ihr Debüt Móðurástin heuer (bisher) der beste Albumerstling, mit Ambitionen auf die Top-Drei meiner Alben dieses Jahres überhaupt. Sie machen eine Mischung aus Rock und Alternative, Metal und Extreme Metal, der genau diese Atmosphäre blendend inszeniert. Besser hab ich das heuer nicht gehört. Zugleich gehen gleichsam alle Songs extrem ins Ohr, ob nun Sprechgesang oder wüster Ausbruch. Unbedingter Hörtipp!

Tracklist:

1. Aska
2. Hyldýpi
3. Nátthagi
4. Hvíla
5. Hreggur
6. Móðurástin
7. Kul
8. Dulsmál

Besetzung:

Einar Eldur Thorberg Guðmundsson
Guðmundur Óli Pálmason

Katla im Internet:

Katla @ Facebook

Katla @ Youtube

Katla @ Bandcamp

Share.

About Author

Headbanger and bedhanger.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close