King Heavy – Guardian Demons

king-heavy-guardian-demons-album-cover

Band: King Heavy
Titel: Guardian Demons
Label: Cruz Del Sur
VÖ: 22/06/2018
Genre: Doom/Heavy Metal
Bewertung: 2.5/5
Written by: Lex

Fand ich damals zu Zeiten des selbstbetitelten Debuts noch, dass King Heavy die Konkurrenten von Below hinter sich lassen, und zeitweise an die guten alten Zeiten von Candlemass erinnern, ist davon bei „Guardian Demons“ leider nicht allzu viel übriggeblieben.

Luce Vee versucht mit recht wandelfähiger Theatralik in der Stimme, dem teils substanzlosen Riffbrei Seele zu verleihen, aber das ist vergebliche Liebesmüh.

Guardian Demons“ ist nicht nur schwer, sondern auch träge. Es gibt einige interessante Schnipsel, aber sobald der Hörer aufhorcht, versinkt das Album auch schon wieder im Trüben.

Tracklist

01. Guardian Demon
02. (Death is but an extreme form of) Narcosis
03. Doom Shall Rise

04. Cult Of The Cloven Hoof
05. Come My Disciples
06. As in a Nightmare

Besetzung

Luce Vee (Vocals)
Matias Aguirre (Guitar)
Daniel Pérez Saa (Bass)
Miguel Canessa (Drums)

Internet

Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.