Metalsteel – Beyond The Stars

Band: Metalsteel
Titel: Beyond The Stars
Label: On Parole Productions
VÖ: 09.12.2017
Genre: Heavy/Power Metal
Bewertung: 5/5
Written by: Lex

metalsteel-beyond-the-stars-album-artworkDas mittlerweile siebte Album der Slowenen von Metalsteel überzeugt den Traditionsmetaller in mir auf der Stelle. Das Riffing, die Melodien, das Songwriting – da sitzt jedes „master“, jedes „steel“ und jedes „hail“ wie angegossen.

Bei Metalsteel fällt es nicht einmal leicht, bekanntere Bands als Referenz aus dem Hut zu zaubern. Aufgrund des Alien-Invasions-Konzeptes, das sich lyrisch durch das Album zieht, erinnert mich „Beyond The Stars“ entfernt an Iced Earth zu ihrer Zeit mit Tim Ripper Owens. In dem Fall hätten wir hier aber ganz klar das bessere „Framing Armageddon“.

100% lupenreiner Traditionsstahl, aber ganz ohne rückwärtsgewandten Vintage-Gammel mit voller Power aus dem Heute in die Fresse, und das noch dazu mit geradewegs infektiös-kitschfreien Melodien. Geil!

Tracklist:

01. Lama Rabi Alardi Dini Endavur Esa Kunis Alim
02. Transhuman
03. Anu
04. Council Of 9
05. Stargods
06. Beyond The Stars
07. Vrillon
08. Materialist No More
09. Astral Traveller
10. The End Of The World

Besetzung:

Beni Kic (vocals, guitars)
Rok Tomšič (guitars)
Matej Sušnik (bass)
Daša Trampuš (drums)

Internet:

Metalsteel Website

Metalsteel @ Facebook

Metalsteel @ Bandcamp

Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.