Perdition’s Light – Endzeit 2.0

Written by dr.peda. Posted in CD-Berichte, P

Tagged: , , , , , , , ,

Published on November 17, 2017 with No Comments

Perdition’s Light – Endzeit 2.0

Band: Perdition’s Light
Titel: Endzeit 2.0
Label: Self-Release
VÖ: 03.11.2017
Genre: Extreme Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Peter

perditions-light-endzeit-2-0-album-artworkDas Black und Extreme Metal-Jahr 2017 gibt gegen Ende hin nochmals richtig Gas – sozusagen im Blastbeat-Tempo erscheinen gute Alben: zuerst Katla, dann auch Stahlsarg und jetzt noch das Debüt Endzeit 2.0 der bayrischen Extremisten Perdition’s Light. Es ist besonders schön, dass das Album ein Self-Release ist, daher also wirklich aus dem so vielzitierten Underground kommt.

Extremisten sind Perdition’s Light in vielerlei Hinsicht. Das Album ist formal ein Stilmix aus Black, Death, Doom, teils auch Metalcore und modernem Zeug, also ein Kessel Buntes, gemixt aus allen Extreme Metal-Bereichen. Radikal ist das Album auch insofern, als dass die dabei produzierte Spannbreite an Songs beinahe verrückt breitgefächert ist – das Hin- und Herschalten zwischen deutschen und englischen Songs ist dabei nur eine kleine Fingerübung. Und dennoch ist das Album ein kompaktes Ganzes. Nur ein Punkt beschert Abzüge: Der Klargesang ist so dünn, dass er mehr nervt als bereichert. Dennoch: eine  feine Undergroundüberraschung im Jahr 2017!

Tracklist:

01. Dark Passenger
02. Bleeding Tides
03. Seelentransplantation
04. Mighty Observer
05. Fall Of Mankind
06. Die Sichten der anderen Seite
07. Mounrnings Breeze
08. Blackend Wine Of Remembrance
09. Crop Of Fatality
10. Endzeit 2.0

Besetzung:

Sorath: Strings, Drum-Programming, Vocals, Synth
Umbra: Vocals, Keys & Synth, Drum-Programming

Perdition’s Light im Internet:

Perdition’s Light @ Facebook

Perdition’s Light @ Bandcamp

About dr.peda

Metal! Kill! Kill! F***! Die! Und: Metal!

Browse Archived Articles by