PERPETUAL FATE – Cordis

Perpetual-Fate-Cordis-album-cover

Band: PERPETUAL FATE
Titel: Cordis
Label: Revalve Records
VÖ: 07/12/18
Genre: Alternative Metal
Bewertung: 3,5/5

PERPETUAL FATE ist ein Alternative Melodic Metal Projekt mit Sitz in Padua, welches 2015 gegründet wurde.

Im Jahr 2018 beschloss die Gruppe, ihre erste LP mit dem Titel Cordis aufzunehmen. Diese Veröffentlichung soll laut Promoinfo Angaben einen jüngeren und amerikanisch inspirierten Sound mit einer lebendigen Mischung aus Melodien, Riffs und Soli unter modernen Drumming-Patterns und einem breiten synthetisch-elektronischen Touch haben.

Ein großes Ziel, dass sich die Italiener auferlegt haben. Ein meiner Meinung nach kaum zu schaffende Arbeit. Dennoch muss meine Wenigkeit der Band einräumen, gegenüber anderen Female Fronted Alternative Metal Bands setzten sie sich hinweg. Es wird gar nicht erst versucht größeren Bands nachzufeiern. Die eigene Innovation sollte im Vordergrund stehen und dies haben PERPETUAL FATE gut auf den Silberling gebannt.

Einzig das Mastering schwächelt etwas, mit einer merklich besseren Produktion kämen die Songs deutlich emporsteigend zur Geltung. Jedoch gelingt den Italiener mit ihrer modernen Mischung aus dem Melodic Metal Sektor eine gute, durch die Band unterhaltsame Runde.

Verbunden durch die gelungenen Verschlingungen zwischen modernen Metal Akzenten und leichten Nuancen aus dem traditionellen Melodic Lager ist „Cordis“ gut vermischt. Mit sauberen Ideen und aussagekräftigen Gesängen und Songstrukturen bieten die Italiener eine formidable, farbenbunte Mischung, welche locker ins Gehör geht.

Das Niveau wird vom ersten bis zum letzten Song gehalten, erfahrungsgemäß ist es bei Genrekollegen oftmals der Fall, dass aber der Hälfte des Albums Schicht im Schacht ist. Nicht so hier, denn eifrig werden gute Einfärbungen düsterer Art eingebaut, welche das Klangmaterial umso mehr erweitern.

Fazit: Wer abseits des Melodic Metal Markt mit weiblichen Vocals was Frisches sucht, der wird bei PERPETUAL FATE’S „Cordus“ gewiss fündig!

Tracklist

01. Rabbit Hole
02. Enslavement
03. Smothered
04. The Path (I See You)
05. Cannibal

06. Mark Any Youth
07. Rainfall
08. The Land
09. Eternal Destiny
10. When They Cry

Besetzung

Maria Grazia Zancopè – Vocals
Gianluca Evangelista – Guitar
Massimiliano Pistore – Guitar
Diego Ponchio – Bass
Marco Andreetto- Drums

Internet
[social_vc_father][social_vc_son url=“https://www.facebook.com/perpetualfate.it/“ size=“25px“ target=“_blank“ icon=“fa fa-facebook“][/social_vc_father]
Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close