Band: Scorpions
Titel: Return To Forever
Label: SevenOne Music / RCA 
VÖ: 2015
Genre: Hard Rock, Heavy Rock
Bewertung: 5/5
Written by: Thorsten

50 Jahre SCORPIONS…
Was haben die hannoverschen Jungs nicht alles in der Zeit gesehen, erlebt…
Es gab noch reale Kassenbücher und Kühlschränke die vom Gewicht eher Panzer ähnelten.
Und die SCORPIONS begannen eine Karriere, die ihresgleichen unter deutschen Musikern sucht…

Auch wenn RAMMSTEIN die Welt mit ihrem Sound ebenso eroberte, so waren es doch die SCORPIONS die bewiesen, dass aus Deutschland nicht nur der Tod kommt, sondern solide Rockmusik, die überall auf der Welt wohl noch von Kindeskindern und Ur-Urenkeln der 1. Fans nachgesungen und nachgepfiffen werden…

Ohne wirklich einen richtigen Flop in die Welt gesetzt zu haben, verabschiedeten sich die SCORPIONS offiziell vor einigen Jahren und wollten mal fix rund um den Erdball mit einer Farewell-Tour „Tschüss“ sagen, doch die Tour wurde länger und länger…

Man beschloss ein wirklich sehr gelungenes Unplugged Album / DVD in die Welt zu schicken und nun läuft die Promo-Maschinerie für das „neue“ Album „Return To Forever“ auf vollen Touren.

Wie der Titel verrät, ist es wohl als eine Art Comeback zu verstehen, denn auf der Tour konnte man erleben, dass die Mannen wohl doch noch keinen Bock auf Rente haben…

Um das Werk der SCORPIONS cineastisch zu würdigen, wurde die renomierte Filmemacherin Katja von Garnier rekrutiert, die die Band auf der „Final Sting-Tour“ begleitete und in den 18 Monaten einzigartige Bilder erfassen konnte, um eine Dokumentation zusammenzustellen welche unter dem Namen „Forever And A Day“ demnächst auch diverse Kinos erreichen wird.

Zudem hat das Bundesland Niedersachsen den SCORPIONS vor kurzem den niedersächsischen Staatspreis verliehen, weil die Band es schaffte, besonders in der Nachkriegszeit viel gegen das ramponierte Ansehen der Deutschen in der Welt zu tun. Rocken für den Frieden…

Zum Album:
SCORPIONS Fans werden das Album feiern denn die Band schafft es frühe Rockdynamik mit moderner Aufnahmestruktur (ohne moderne Studio/Club Effekte & Spielereien!!!) ins rechte Licht zu setzen und bedient damit auch die etwas jüngeren Fans, deren Gefolge ja auch stetig wächst…!

Es wird ziemlich straight nach vorn gerockt, doch behalten die Songs ihre „Schlichtheit“ durch die hörbare Frische, mit der die Band eindeutig das Studio enterte.

Dieses Album hätte auch in den End-80ern erscheinen können…könnte daran liegen, dass viele der Songs auf frühe Ideen basieren, d.h.: Nicht das komplette Material ist niegelnagelneu komponiert!
Doch gehen die SCORPIONS dabei nicht bis in die eigene Frühphase sondern überlassen das eher Uli Jon Roth…

Natürlich ist nicht immer alles Gold was glänzt und so nutzt sich der ein und andere Song schnell ab (man merkt an der Stelle, dass das zu Vinylzeiten definitiv B-Seiten geworden wären anstatt auf dem Album zu landen!), wie z.B. „Rock My Car“ oder „Rollin´ Home“!

Aber bei insgesamt 19 fertigen Songs und nicht einen wirklichen Rohrkrepierer dabei, sind 2-3 B-Seiten leicht zu verschmerzen, denn das restliche Songmaterial bietet alles, was der geneigte Rockfan von den

SCORPIONS erwartet:
Rockmusik, die durchdacht mit AOR, Hard & Heavy Melodic Rock der Marke SCORPIONS durchzogen ist, die Beine zum Mitwippen bewegt…hier und da auch den Kopf zu Bang-Bewegungen animiert…der Vibe stimmt!

Natürlich haben die SCORPIONS (Überraschung Überraschung!) auch wieder Balladen an Bord, doch weit vom Kitsch entfernt und nicht nervtötend.

Klaus Meine´s Stimme klingt mit dem Alter aus meiner Sicht immer interessanter/besser/intensiver obwohl er ja zwischendurch auch arge Probleme hatte…Aber:
Es läuft und der Stachel steht steil!

Auch bei den Musikern ist nach 5 Dekaden kein Verschleiß zu hören und dass sie sich immer noch intensiv mit Ihren Instrumenten beschäftigen und sich nicht auf ihre Lorbeeren ausruhen denn die SCORPIONS sind nun mal die erfolgreichste deutsche Rockband in der Welt.

Vielleicht kann ja „Return To Forever“ auch einige Musikfreunde überzeugen, die sich bis jetzt nicht wirklich mit SCORPIONS anfreunden konnten, denn ich muss gestehen, ein wahrer Fanboy bin ich auch nicht weil ich mit der Stimme nie wirklich warm wurde.

Es ist auch nicht so, dass sich Klaus Meine nun ganz anders anhört, aber er klingt gereifter und das macht Spaß in den Ohren. Musikalisch waren die SCORPIONS aber für mich immer großes Kino und die schweisstreibenden Shows ja beinahe legendär!

Fazit:
Kaufen!
Was man von dem Albumtitel „Return To Forever“ und von dem Opener „Going Out With A Bang“ halten soll, bzw. wie man das verstehen soll, erfahre ich hoffentlich bei einem Interview…
Aber die SCORPIONS sind zurück, ohne wirklich weg gewesen zu sein…!

Man kann der Band auch vorhalten, das aktuell musikalisch zu wenig zur Attacke geblasen wird, doch meine Meinung ist, dass sie das über Jahrzehnte hinweg getan haben. Sie tun es auch immer noch, aber nicht mehr „70er sonder eher 80er-like“!

Und das wäre doch heute auch nicht wirklich authentisch, oder?
Von den ROLLING STONES hören wir ja schliesslich auch kein „Satisfaction“ mehr…
Und ruhiger/gereifter/durchdachter, bedeutet ja nicht gleichzeitig schlechter!
Mich hat´s überzeugt, deshalb auch problemlos 5 von 5 Punkten.
Noch kurz zum Sound: Alles bestens!!!

Tracklist:

01. Going Out With A Bang
02. We Built This House
03. Rock My Car
04. House Of Cards
05. All For One
06. Rock & Roll Band
07. Catch Your Luck & Play
08. Rollin’ Home
09. Hard Rockin’ The Place
10. Eye Of The Storm
11. The Scratch
12. Gypsy Life

Besetzung:

Klaus Meine (voc)
Rudolf Schenker (guit)
Matthias Jabs (guit)
Pawl Maxiwoda-Jastrzebski (bass)
James Kottak (drums)

Internet:

Scorpions Website

Scorpions @ Facebook

Scorpions @ Twitter

Scorpions @ YouTube

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close