Band: These Monsters
Titel: Heroic Dose
Label: Function Records / Cargo
VÖ: 2013
Genre: Rock, Punk, Progressive
Bewertung: 4,5/5
Written by: Robert

Es gibt immer wieder Bands, welche einen vom Fleck weg und das obwohl man vorher noch nie etwas von dieser Truppe gehört hat begeistern. These Monsters sind solch eine Formation. Zwar ist „Heroic Dose“ bereits der zweite Output, doch bis dato hat meine Person von dieser Truppe noch nie etwas gehört. Schade eigentlich, denn die Truppe hat einen Charme welchen man nur schwer beschreiben kann. Einerseits kommen bei ihren Stücken Punk, wie auch dreckige Sludge Elemente zum Einsatz, diese werden aber nicht zu locker rüber gebracht. Streckenweis kommt es einem so vor als wolle man an und ab in eine etwas komplexere Richtung. Dieser Schritt mag etwas ruckartig vonstattengehen, wird aber durchaus gelungen umgesetzt. Dass oftmals eine 70er Soundrichtung aufkommt, wird vor allem all jene erfreuen, welche mehr in diesem Bereich beheimatet sind. Ob nun Rock oder gar die damals schön langsam aufkommende Punkwelle, genau für diese Personengruppe dürfte das Material ihren Anreiz haben. Unerbittlich streckt man uns rotzfrech die Zunge raus und dieser Charme ist einfach überall auf dem Album rauszuhören. Die Scuzzy Punk Allüren sind gut verbunden mit etwas klareren, als auch streckenweise sehr Doom-Rock Artigen Linien und das Mischverhältnis röhrt gewaltig. Das man einem dabei richtiggehend bis in den Magen vordringt ist kaum verwunderlich. Eigentlich mag ich persönlich die psychodelisch-ausschweifenden Sounds nicht sonderlich. Hab zwar ein Auslangen mit selbigen, doch im Prinzip ist das weniger mein Ding. Ganz anders sieht es bei dieser Truppe aus, denn diese Arrangements wurden sehr gut miteingebaut und überfordern einen nicht gleich oder bereiten einem gar Hirnsausen. Extrem leistungsstark wird einem hier eine breite Melange vorgetragen und dieser sollte man sich nicht verschließen. Es scheint so als hätte der Sound der 70er Jahre immer mehr einen Vormarsch, egal in welchem Genrebereich die Formationen arbeiten. Kommt gut und auch wenn es mehr Retro ist darf man da nicht böse sein, denn persönlich sind einfach die nicht zu glatt polierten Songs immer wieder ein Anreiz den Player für mehrere Stunden lautstark laufen zu lassen. These Monster bilden da keine Ausnahme und somit darf man „Heroic Dose“ volle Pulle aufdrehen, abhotten und das Ganze bis der Putz von den Wänden bröckelt.

Fazit: Superbes Album, welches durch seine vielen rauen Ecken und Kanten seinen ganz besonderen Charme hat. Auch die Mischung aus Punk, Rock, sowie auch Doom sind gelungen umgesetzt worden. Hier wird viel Abwechslung geboten und dem sollte man sich nicht verwehren.

Tracklist:

01. Very Strong Very Clever
02. When The Going Gets Weird
03. Harder & Faster
04. Punk Floyd
05. Live Some
06. Same Sex Scene
07. One Of Those Creeps
08. Your Mother’s Lover
09. Survivalists Get All The Girls
10. Heroic Dose

Besetzung:

Tommy Davidson (drums)
Ian Thirkill (bass)
Samuel James Pryor (voc & guit)

Internet:

These Monsters Website

These Monsters @ Facebook

These Monsters @ Twitter

These Monsters @ YouTube

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close