Band: Thunder Rising
Titel: Thunder Rising
Label: Videoradio Records
VÖ: 2013
Genre: Melodic Rock
Bewertung: 5/5
Written by: Robert

Thunder Rising ist das 2012 gestartete Projekt von Frank Caruso und Corrado „Nail“ Ciceri. Eher hier wohl nicht sonderlich verbreitet, legt man mit dem selbstbenannten Album einen Happen vor, der durchaus für klassische Hard Rocker und etwas sanftere Melodic Metaller interessant sein dürfte. Warum? Nun ganz einfach ein gewisser Marc Bowls gibt sich hier ein stell dich ein. Jene welchen Yngwie Malmsteen ein Begriff sein dürfte, dürfte auch der Name etwas sagen. Doch auch jene, soll es ja noch immer geben, nicht mit Yngwie Malmsteen in Kontakt getreten sind, darf man sagen sie sollen sich fest schnallen. Die Truppe hat hier wirklich einen Glücksgriff gemacht, denn die Stücke aus der Feder der beiden Virtuosen wird hier durch den Gesang von Marc richtiggehend veredelt. Es heißt ja so schön, Rohdiamanten gehören geschliffen und mit dem Gesang wurde noch der vollendende Schliff getätigt. An und für sich machen die Songs eine gute Figur und schallen mit einem warmherzigen Wind durch die Boxen. Rhythmisch werden einige Gestade aufgesucht, einerseits hat man kernige, wirklich mit ordentlichem Pfiff versehene Stücke dabei, aber auch etwas sanftmütiger arrangierte Tracks sind vorhanden. Genau bei diesen erinnert man mich persönlich sehr stark an Whitesnake. Das Mister Bowls genau bei diesen etwas an den betagten (NAME) erinnert verwundert nicht. In jeder Hinsicht kann ihm Marc das Wasser reichen und wer den Gesangsvirtuosen und seine bisherigen Arbeiten kennt, weiß, wieso. Dass die beiden Gründungsmitglieder bereits 1986 mit Firehouse einige, kleinere Erfolge feiern konnten verwundert kaum. Genau deshalb und auf die lanjährige Erfahrung zurückblickend, zaubern die Burschen locker vom Hocker amtliche Hits aus dem Hemdsärmel. Man mag hier nicht eine neue Revolution vom Stapel lassen, allerdings mit den Songs auf dem Album serviert man uns einen Happen der einfach göttlich arrangiert und eingetrümmert wurde. Vom Tempo her zeigt man viel Abwechslung in den Stücken und auch die Soundtechnischen Arrangierungen sind aus einer sehr farbenfroh getränkten Feder. Hier wird einfach nichts unversucht gelassen viel Abwechslung ins Melodic Rock/Classic Rock Geschehen zu bringen. Die Mission ist den Herrschaften hinter dem Projekt durchaus gelungen und somit ist der Silberling eine superbe Perle, die es gilt zu hören. Während viele Kollegen in dem Business oftmals im Kitschsektor landen, oder einfach zu weichgespült klingen, unterbreiten uns die Italiener hier eine weitaus gereiftere Version. Somit machen auch idyllische, wie auch sanft-lieblich eingespielte Stücke sehr viel Spaß und tendieren nicht gleich in den schmalzigen Bereich. Allessamt bietet der Rundling einen sehr hohen Unterhaltungsfaktor, und da können sich viele Kollegen, auch jene mit einer längeren Zeit im Geschehen eine Scheibe abschneiden. Für mich in diesem Bereich definitiv der absolute, zeitlose Klassiker der in diesem Bereich das Album des Jahres ist.

Fazit: Classic Rock Fans welche auf Dokken, Yngwie Malmsteen und auch Whitesnake stehen gibt es hier nichts anderes als sich das Album der Italiener zu ordern. Einfach unglaublich mit welchem Potential hier ein schillernder Diamant geschaffen wurde.

Tracklist:

01. Something to believe
02. Without you
03. Love hard, live fast
04. An angel cries
05. Tonight
06. Hip hop blues inspiration
07. Without you (acoustic)
08. Flying over the road

Besetzung:

Mark Boals (voc)
Frank Caruso (guit, piano & keys)
Andy Ringoli (guit)
Gabriele Baroni (bass)
Corrado Ciceri (drums)

Internet:

Thunder Rising Website

Thunder Rising @ Facebook

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close