Band: UNRU
Titel: Als Tier Ist Der Mensch Nichts
Label: Supreme Chaos Records
VÖ: 25.03.2016
Genre: Crust Black Metal
Bewertung: 0/5
Written by: Maze P

UNRU, eine deutsche Band aus Bielefeld, macht sich auf, nach einem Demo, einer Single und 2 Splits (eine mit Sun Worship und eine mit Paramnesia) ihr erstes Full Lenght Album auf den Markt zu schmeißen. „Als Tier Ist der Mensch Nichts“ heißt der Rundling, der zwar nur 4 Songs inkludiert, diese aber mit Überlänge fast eine Spielzeit von 40 Minuten zusammenbringen.

Ja was soll ich da sagen, denn was mir da vor die Ohren geknallt wurde, ist reinster Müll, um es mal schön auszudrücken. Die Band versucht zwar eine Stimmung der Misantrophie zu erzeugen und gleichzeitig in der katastrophalen Produktion ein „gewollt“ einzubringen, aber wenn man einfach nicht fähig ist, sein Instrument im Takt zu halten, seine Schreie ordentlich durch zuziehen und auch nur irgendeine Form von Songwriting zusammenzubringen, dann tut das nur in den Ohren weh. Sonst nichts.

Die Gitarren klingen wie aus einer nebeligen Waschküche, denn auch dort erkennt man nichts und das Gesumpere des Sängers hält auch der Beste Zuhörer irgendwann einfach nicht mehr aus. Unter dem Deckmantel des „Crust“ (Wo bitte?) oder des Black Metal („Bullshit“) oder eben der alles zerstörerischen und „Böse“ wirkenden Misanthropie“ geht hier einfach alles, wirklich alles unter dem Lärm des Nichts unter.

Wenn ich die Songs höre und die Texte dazu lese, stellt sich bei mir das Nackenhaar auf, ich will mir jedes einzelne Haar einzeln ausreißen und meine Ohren fest verkleben um dem Lärm und den stumpfen Texten zu entkommen. Beispiel gefällig? „Fühl dich für mich ein in eine junge Hirschkuh, das Brunftgeschrei“, oder: Mach mir den Herrscher des Waldes…“ Auszug aus „Totemiker“. Unaushaltbar dieses miese Geschrammel. Ein Hauch von Musikverständnis wäre hier schon mal vonnöten, aber nicht vorhanden. Egal wie beabsichtigt das Ganze auch ist, das ist nur MÜLL!!

Fazit: MÜLL. Daumen runter! Rock on

Tracklist:

01. Zerfall & Manifest
02. Das Anna-Karenina-Prinzip
03. Hēdonḗe
04. Totemiker

Besetzung:

Vocals: A.
Gitarre: S.
Bass: T.
Drums: H.

Internet:

Unru @ Facebook

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close