Wormwood – Nattarvet

Band: Wormwood
Titel: Nattarvet
Label: Black Lodge Records/Sound Pollution
VÖ: 26/07/2019
Genre: Melodic Black Metal
Bewertung: 4.5/5

Als ich mir vor doch schon zwei Monaten (sorry für die Verspätung, liebe Leute!) Wormwoods neue Scheine Nattarvet zur Rezension krallte kannte ich weder Namen noch Stil der Truppe wirklich. Aber ich wurde höchst positiv überrascht.

Wormwood sind eine schwedische Extremistenkapelle, die um 2014 als Black’n’Roll-Projekt startete. Heute hat man mit dem Rock’n’Roll nur mehr gemeinsam, dass die E-Gitarre das Fundament bildet. Die Band macht sehr melodischen Black Metal, der gerade durch seine detailverliebten Gitarrenleads über zwei Monate durch meinen Player rauschte.

Dazu kommen ein paar Folk-Einsprengsel, die das Konzept des Albums (eine Bearbeitung der Geschichte der Hungerkatastrophen in Schweden von 1867-69) repräsentieren. Kurz, das Album ist sehr spannend, bis ins kleinste Element durchdacht und macht einfach Spaß zu hören. Für die Höchstnote fehlt mir nur, dass eigentlich nichts wirklich für das Genre Neues dabei ist.

Tracklist

01. Av Lie och Börda
02. I Bottenlös Ävja
03. Arctic Light
04. The Achromatic Road

05. Sunnas Hädanfärd
06. Tvehunger
07. The Isolationist

Besetzung

Nine – Vocals
T.Rydsheim – Guitar/Bass/Keys D.JohanssonDrums
J.Engström – Guitar

Internet
Share.

About Author

Heavy Metal am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close