Wardress – Dress For War

Wardress-Dress-For-War-album-cover

Band: Wardress
Titel: Dress For War
Label: Fastball Music
VÖ: 04/10/2019
Genre: Heavy Metal
Bewertung: 3.5/5

Diese neue alte Band wurde ursprünglich 1984 begründet, löste sich aber ohne Release bald wieder auf. Aber das ist nicht tot, das ewig liegt, und so wurden die vorhandenen Aufnahmen doch wieder ausgegraben und um einige neue Songs (freilich im Stil von damals) ergänzt.

Das Ganze wurde zunächst in limitierter Auflage von 200 Exemplaren via Selfrelease veröffentlicht. Diese machten wohl ausreichend schnell die warme Semmel, dass Fastball Music nun im Oktober eine neue Auflage wagt.

Stilistisch haben wir es mit richtig teutonischem Ursuppen-Stahl zu tun, der zumindest mich immer wieder unvermeidlich an Grave Digger denken lässt. Die Qualität ist dabei durchgehend gutklassig, dazu haben die Lyrics im typischen Stil des Teutonic Metal einen netten Unterhaltungsfaktor.

Als Anspieltipps für den geneigten Traditionalisten möchte ich die Tracks „Metal League“ und „Atrocity“ empfehlen.

Tracklist

01. Prelude To War
02. Wardress
03. Thou Shalt Now Kill
04. Mad Raper
05. Metal Melodies

06. Dark Lord
07. Betrayal
08. Atrocity
09. Werhen
10. Metal League

Besetzung

Erich Eysn – Vocals
Alex Gor – Guitar, Backing Vocals
Kimon Roggenbuck – Guitar
Mirco Daugsch – Bass
Andy Setter – Drums

Internet
Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Comments are closed.