(c) ChrisWeiss

THE NEW BLACKaus Würzburg / Deutschland zocken seit 2007 und verfeinern von Album zu Album ihren dreckigen, manchmal sehr rohen Hard´n´Heavy Rock in der selben Besetzung…und der stets wachsende Erfolg gibt ihnen recht.

Die größten Bühnen des Landes sind ihnen nicht fremd und das aktuelle Album „A Monster´s Life“ verstehe ich als Krönung ihres bisherigen Schaffens (siehe Review)

Woher die Bandmitglieder kommen, wohin die Reise führen soll und wer auf die Idee mit dem eher häßlichen – aber doch einprägsamen Cover-Artwork kam, verrät die Band uns hoffentlich jetzt…

Servus, ich bin Totti vom Metal Underground Webzine Austria, dem feinsten Onlinemagazin Österreichs! Wer sind THE NEW BLACK (gibt es euch seit 2007 oder 2008?), kennt man euch auch von früheren Bands oder seid ihr aktuell noch in anderen Bands aktiv, involviert?
Habt ihr noch Berufe oder könnt ihr von der Musik leben?

Hi Totti. Alle unsere früheren Bands aufzuzählen würde hier den Rahmen sprengen. Aktuelle Sideprojects der TNB Mukker sind: TERRIBLE OLD MAN (Fabs), WILD ZOMBIE BLAST GUIDE (Fabs), VAMPYROMORPHA (Fabs), SINNER (Christoph)
Ansonsten haben ALLE von uns ein echtes Leben, mit Familie und einen mehr oder weniger „anständigen“ Job 😉

Wie ging das richtig los mit euch, basieren auch THE NEW BLACK auf eine Schnapsidee oder gar Besäufnis?

Beides. Der Leimsen und ich trafen uns besoffen auf irgendeinem Earthshaker Festival vor ca. hundert Jahren und haben beschlossen, „was mit Mukke und dicken Eiern“ zusammen zu machen.
Genauso war’s. Der Günt saß auf der Bierbank nebenan und wurde ohne Audition als Basser verpflichtet. Einen Drummer hatte ich noch zu Hause rumliegen und den Fludid kannte ich schon ewig……alles easy und no big deal 😉

(c) ChrisWeiss

Inzwischen seid ihr gut rum gekommen und habt allerhand erlebt, die Bühnen mit den sog. ganz Großen geteilt. Wie ist das für euch als Musikfans, wenn man auf den selben Brettern steht wie AC/DC oder Black Label Society & Co.? Bleibt man cool genug oder ist man doch insgeheim aufgeregt und freut sich eher Schuljungen-artig?

Jede Show könnte die letzte sein und so muss man auch rangehen. Die Grösse der Bühne spielt da keine Rolle und auch nicht, wer vor oder nach einem spielt. Ausser es sind AC/DC. Das ist was anderes 😉

Gibt es irgendwelche Anekdoten im Zuge diverser Live-Erlebnisse?

What happens on the Road stays on the road!!

Kommen wir zum Album…warum dauerte es diesmal 3 Jahre?

Das hat sich irgendwie so ergeben. Ich hatte eigentlich schon eine fertige Platte im Kasten, aber die wurde komplett verworfen. War nicht so ganz das, was man sich von TNB wünschen würde…..einzig „with a grin“ hat es von dieser Session auf die aktuelle Scheibe gschafft.

Warum habt ihr euch dieses Mal für einen Produzenten entschieden und warum fiel eure Wahl auf Jacob Hansen (u.a. Volbeat, Raunchy, Maroon, Destruction uvm.)?

He is the man. Und das Ergebnis bestätitgt uns in unserer Entscheidung.

Wie verlief die Arbeit mit ihm, würdet ihr euch ihm wieder anvertrauen?

Jederzeit wieder. Er kam sogar über’s Wochenende zu mir nach Hause um durch die Songs zu gehen. Super Typ, der sich echt eine Menge Mühe gegeben hat.

Deswegen auch die Crowdfunding Kampagne?

Ja. Professionelles Personal kostet eben entsprechend Kohle.

Was wollt ihr mit dem Albumtitel „A Monster´s Life“ sagen/ausdrücken und warum der „hässliche“ Godzilla?
Können wir bitte Song für Song durchgehen (Inhalt / Aussage)?

Zu den Texten kann ich leider nullkommanichts sagen. Ich habe keine Ahnung worum es da geht. Man hat mir wohl mal die ein oder andere Inhaltsangabe zugesteckt, aber ansonsten weiß ich da nichts näheres. Für mich sind die Vocals nur ein weiteres Instrument. Wir könnten auch auf Indisch singen. Wäre für mich auch cool, solange es gut klingt!

Und der Godzilla ist nicht hässlich, sondern wunderwunderschön.

Gibt es jetzt schon Momente wo man sich als Musiker sagt: Das oder das hätte ich jetzt doch bei dem Song anders / besser machen sollen oder seid ihr absolut happy mit dem Werk?

Bei der neuen Platte ist es bei mir persöhnlich so, dass da alles so ist, wie es sein soll. Ansonsten ist immer irgendwas. Klar.

Gibt es Songs auf früheren Alben über die der eine oder andere so denkt?

Da fällt mir jetzt kein konkreter ein, aber generell kannst du davon ausgehen, dass die Songs die wir live spielen auch die Songs sind, die wir alle am meisten mögen. Die neue Platte spielen wir live komplett 😉

Was steht als nächstes an? Touren deutschlandweit oder gibt es schon konkretes aus dem Ausland zu vermelden? Bei eurer Art Musik müssten die USA doch eigentlich hellhörig sein…

Wir spielen eine kleine Headlinertour durch Deutschland und zwei Dates in der Schweiz. Dazu kommt noch ein Festival in Frankreich. Von den Amis haben wir noch nix gehört……

Wie läuft das bei euch mit dem Proben: Proberaum oder Files hin- und herschieben?

Wir proben nicht. Ausser vor der Tour. Da wird der Kram im Proberaum ein mal runtergezockt und fertig. Proben ist Zeitverschwendung, wenn jeder weiß was er zu tun hat. Die Songs entstehen bei mir im Studio.

(c) ChrisWeiss

Eure Meinung zum Stand des Musikbusiness bitte! Themen:
-legale und illegale Downloads

Kacke.

-Zukunft physischer Tonträger (sind CD´s, bzw. Alben durch die Verkaufsverluste letztendlich nur noch eine Art vertonter Flyer für anstehende Touren auf denen dann Kasse gemacht wird?)

Sicher noch relevant, aber rückläufig. Vinyl wird wieder stärker werden ist aber eher „nice to have“ als praktisch.

-Preise und Leistungen bezüglich Konzerte und Merch

kommt auf die Band an. Shitpreise über 20 Euro gehen aber grundsätzlich nicht.

-Zukunft der Labels und Printmedien

Die vernünftigen werden überleben.

Was wünscht ihr euch als Band noch für die Zukunft, was wollt ihr noch erreichen?

Erreichen wollen wir mehr Menschen,die uns noch nicht kennen und unsere Mukke toll finden!

Ein paar Worte an die Leser bitte:

Wenn ihr euch für eine Band interessiert, hört Euch mehr als 5 Sekunden die Songs an und wenn es Euch gefällt kauft den Bands die Musik ab. 10 Euro sind drei Kaffee und ihr habt länger was davon.

Vielen Dank, ich hoffe ihr findet auch wieder mal den Weg nach Österreich… 😉

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close