Arven – Black Is The Colour

Band: Arven
Titel: Black Is The Colour
Label: Massacre Records
VÖ: 2013
Genre: Symphonic Metal
Bewertung: 4,5/5
Written by: Thorsten Jünemann

„Ach nööö“, habe ich gedacht als ich las, was mir nun zur Rezension vorliegt! „Nicht schon wieder einen NIGHTWISH, EPICA, usw Klon“…

ARVEN aus Frankfurt in Hessen legen mit „Black Is The Colour“ aktuell ihr 2.Werk vor, nachdem man/Frau mit dem Erstling bereits so einige Erfolge bei Fans und Medien verbuchen konnte. Die Fünf Damen und der Drummer haben sich dem Melodic Metal mit Hang zum Bombast verschrieben, scheuen sich aber auch nicht, Gothic- und Folkelemente mit einfließen zu lassen umso der ganzen Sache einem Sound zu verpassen der es schafft für einen gewissen Wiedererkennungswert zu sorgen.

Der Sound selbst ist höchst amtlich und wurde im Bazement Studio von Markus Teske (VANDEN PLAS, MOB RULES,…) auf feinsten Hörgenuss getrimmt! Stefan Schmidt von VAN CANTO gibt beim Song „The One For Me“ ein kleines Gastspiel.

ARVEN sollten es spätestens jetzt schaffen, sich in der Gefolgschaft des Female Fronted Symphonic Melodicmetal zu etablieren, denn auch wenn man/Frau in dem Genre keine neuen Trends oder Akzente setzen kann, so ist es schön anzuhören, dass sich eine Band Mühe gibt, nicht wie der ursprüngliche Trendsetzer zu klingen und sich vom Debüt bis zum aktuellen Zweitling in Sachen Songwriting und Technik steigern konnte!

Leider fehlt mir der Ohrwurm mit dem gewissen „Etwas“ der es mir problemlos ermöglicht sofort Fünf Punkte zu zücken aber für ein Zweitwerk in einem Genre was meiner Meinung nach auch völlig überlaufen ist, sind 4,5/5 Punkte definitiv annehmbar denn es ist immer noch Luft nach oben…
Ich bin sehr angenehm überrascht!

Tracklist:

01. Believe 04:11
02. Don’t Look Back 04:40
03. Rainsong 04:25
04. The One for Me 06:28
05. All I Got 06:35
06. My Darkest Dream 04:52
07. Cercle d’Emeraude 04:23
08. In Your Dreams 05:18
09. Firesite Stories 04:09
10. My Fall 06:48

Besetzung:

Carina Hanselmann (voc)
Anastasia Schmidt (guit)
Ines Thomé (guit)
Lisa Marie Geiß (bass)
Lena Yatsula (piano)
Till Felden (drums)

Internet:

Arven Website

Arven @ Facebook

Arven @ Last FM

Arven @ MySpace

Arven @ YouTube

Lazerhttps://www.metalunderground.at
It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!