Axevyper – Into The Serpent´s Den

0

Band: Axevyper
Titel: Into The Serpent´s Den
Label: Iron Shield Records
VÖ: 2016
Genre: Heavy Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Lex

Axevyper, was kann das schon anderes sein als klassischer Heavy Metal mit allem was dazugehört: Krieger, Schwerter, Spandexhosen, Twin Guitars und was sonst alles dazugehört, inklusive der üblichen musikalischen Einflüsse der allbekannten musikgeschichtlichen Vorreiter.

Ich würde sagen, solange man musikalisch derart fett und mit Spaß an der Freude agiert, kann man mit diesem Mix auch im dritten Jahrtausend nichts falsch machen. Die Gitarren lassen keine Wünsche offen; das Songwriting ist klasse – “Soldiers Of The Underground”, “Under The Pyramids” und “Solar Warrior” sind sogar verdammt geil; und Sänger Luca Cicero zeigt zwar mehr als nur gelegentlich dass Dickinson ein Einfluss ist, reduziert sich aber auch nicht darauf, nur fett den Bruce zu markieren.

Damit ist“Into The Serpent´s Den” ein Gewinn für den klassischen Heavy Metal und Italien hat bewiesen, dass es mehr kann als symphonischen Pastametal .

Tracklist:

01 Brothers of the Black Sword
02 Metal Tyrant
03 Soldiers of the Underground
04 The Adventurer
05 Under The Pyramids
06 Spirit Of The Wild
07 Solar Warrior
08 Beyond The Gates Of The Silver Key

Besetzung:

Luca „Fils“ Cicero (Vocals)
Guido Tiberi (Guitars)
Damiano Michetti (Guitars)
Andrea Tognetti (Bass)
Niccolò Vanni (Drums)

Internet:

Axevyper @ Facebook

Axevyper @ MySpace

Axevyper @ Reverbnation

Share.

About Author

Heavy Metal is not dead - your taste of music is

Comments are closed.