Coldspot – Sieben

Coldspot – Sieben

Band: Coldspot 
Titel: Sieben
Label: Selfreleased
VÖ: 11.11.17
Genre: Thrash Metal
Bewertung: 3,5/5
Written by: Robert

coldspot-sieben-album-artworkDie aus Bonn stammende Combo ist mir seit „Heldenlos“ in guter Erinnerung geblieben. Nach etlichen Jahren, genauer gesagt nach Sage und Schreibe sieben Jahren kehren die Jungs mit einem neuen Werk zurück. Erneut wirken die Jungs im Thrash Bereich, werten diesen zusehends mit gelungenen Modern und Groove Elementen auf. Hinzu kommen kleine Messerspitzen von Death Anleihen und das Gemisch brennt neuerlich als gute Initiationszündung im Gehörgang. Dass sich die Truppe einen Dreck um festgefahrenes Genre-Schubladendenken kümmert, kann der geneigte Hörer gut raushören. Mit guten Einlagen und Erweiterungen wird eine breite Facette geboten, welche stimmig fusioniert wurde. Der Act verweigert sich mit anderen Bands des Mischgenres verglichen zu werden, was mit solchen, wie den vorliegenden schwierig bis gar nicht möglich ist. Die eigene Linie wird vordergründig zum Einsatz gebracht und das hat seinen besonderen, eigenen Charme. Kein lauwarmes aufwärmen etlicher Musikelemente, vielmehr bauen die Jungs auf eigene Ideen, welche nicht als Mangelwahre zum Ausdruck gebracht werden.

Blastbeats, Deathmetal- Growls, old-school Thrash Metal, bis zu clean vocals und melancholisch ruhigen Passagen. Alles ist bei dieser Truppe möglich und wird ohne scheu und mit viel Tatendrang zum Einsatz gebracht. Dadurch steigert der Bonner Trupp enorm die Abwechslung und den facettenreichen Klang. Etwas Manko hört meine Wenigkeit bei der Produktion raus, besonders musste das Schlagzeug einiges einstecken. Mit einer voluminöseren Produktion käme der Sound der Bonner Truppe um Ecken knackiger und gewaltiger daher.

Coldspot sind also zurück – und mit einer guten Wucht! Gewiss nach wie vor aufgrund der Produktion ausbaufähig, dennoch mit einer gehörig eigenen Mischportion die nicht tausendmal abgeguckt klingt.

Fazit: Gute Melange aus Groove, Thrash und Death Attacken werden bei „Sieben“ von Coldspot verinnerlicht.

Tracklist:

01. About Life And Death
02. Paradise
03. Still Alone
04. Words I Said
05. Hell Is Breaking Loose
06. The Same
07. Sieben
08. Resolution
09. Rain

Besetzung:

Danny (voc)
Christian (guit)
Bernd (guit)
Martin Epp (drums)
Fanis (bass)

Internet:

Coldspot Website

Robert
Roberthttps://www.metalunderground.at
Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Related Articles

- Advertisement -spot_img

Latest Articles