Band: Death Mechanism
Titel: Twenty-First Century
Label: Scarlet Records
VÖ: 2013
Genre: Thrash Metal
Bewertung: 3/5
Written by: Thorsten Jünemann

DEATH MECHANISM aus Italien halten mit ihrem aktuellen Longplayer „Twenty-First Century“ die Fahne des 80er Jahre Thrash ganz weit hoch.

Gut produziert wurde das nett anzuhörende Scheibchen von TOMMY VETTERLI (CORONER, 69 CHAMBERS) und es ertönt gekonnt gespielter fieser Thrash Metal, den Bands wie SADUS, SLAYER,…populär machten.

Genug Wiedererkennungswert bringt die Band mit dem extrem rauen Gesang mit und klingt dadurch nicht wie eine Thrash-Revival-Combo, denn zu erwarten ist letztendlich auch nichts Neues.
Brutal Thrash Nerds sollten das Album unbedingt anchecken.

Aber mir klingt das alles einfach ein wenig zu ausgelutscht…obwohl die Stimme…die ist schon geil…
KEIN schlechtes Album, aber auch nix wirklich überragendes, was mich umbläst! Solide gebaut und für Fans bestimmt ein Highlight!

Für mich gutes Mittelfeld!

Tracklist:

01. Monitored Procreation
02. Earthly Immortality
03. Human Limits
04. Evolutive Deviation
05. Tipping In Front
06. Obsolete Cults
07. Hidden Legacy
08. Century Of Lies
09. Exotropy
10. Collapse 2000 A.D.

Besetzung:

Pozza (voc & guit)
Manu (drums)
Pedro (bass)

Internet:

Death Mechanism Website

Death Mechanism @ Facebook

Death Mechanism @ MySpace

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close