DUSK OF DELUSION – (F)unfair

Band: DUSK OF DELUSION
Titel: (F)unfair
Label: Fantai’zic Productions
VÖ: 09.03.18
Genre: Neo Metal
Bewertung: 3,5/5
Written by: Robert

dusk-of-delusion-funfair-album-artworkDie Franzosen bezeichnen ihre Musik als Neo Metal aufgrund dieser Einstufung könnten viele Musikfreunde der neueren Art und Weise der Metal Szene etwas irritiert werden. Melodischer Groove Metal mit einer deutlichen Hingabe zum Nu Metal ist der Weisheit letzter Schluss! Dachten sich zumindest diese vorliegenden Franzosen! Gut, wenn es gut aufbereitet ist und mit einer stimmigen Fusion aus den Boxen kommt, gibt es überhaupt nichts da auszusetzen. Dusk Of Delusion zelebrieren hierbei gleich mehrere Klangebenen auf dem Debüt. Das Grundprinzip wurde reichlich ausgebaut und mit viel Liebe zum Detail wird das Programm recht progressive erweitert.

Das Zusammenspiel gelingt den Jungs mit kleinen Mängeln hier und da bei den Überleitungen. Des Weiteren muss meine Wenigkeit die Produktion merklich anprangern. Genau bei solchen Genrebands braucht es einen Wums im Background seitens der Produktion. Dieser fehlt leider Gottes vollends. Die Gitarren klingen streckenweise deutlich zu schlapp und mindern nahezu den Gesamteindruck.

Die Franzosen praktizieren ein Gemisch aus einer Vielzahl von einladenden Mitmachtaktiken und diese überstreichen die Anzahl der von mir festgestellten Mängel. Auf eine gute Portion Nu Metal im schlapperen Soundgemisch kann sich der werte neuwertigen Metalfan allemal aufmachen den Act aus Frankreich zu unterstützen. Für ein Debüt mögen gewiss einige Unvollständigkeiten im Repertoire des Soundgemisches auszumachen sein, dies dürften die Franzosen im Kontrast dazu mit Sicherheit in Zukunft ausbügeln.

Fazit: Ehrgeizig spielen sich Dusk Of Delusion die Finger wund und versuchen vieles unter Dach und Fach zu bringen. (F)unfair ist ein Nu Metal Programm mit vielen Einlagen und Ergänzungen, die Vollendung ist es noch nicht, dennoch ein guter Start ins Business.

Tracklist:

01. Insanity
02. White Words
03. Strings On Your Arms
04. The Juggler
05. All You Can See
06. Siamese Versatility
07. Sharpest Cards
08. Fortune Teller
09. Casanova
10. The Sideshow Attraction
11. Wooden Horses
12. Take Me

Besetzung:

Benoît (voc)
Matthieu (guit)
Claude (guit & back voc)
Julien (bass & back voc)
Romu (drums)

Internet:

DUSK OF DELUSION Website

DUSK OF DELUSION @ Facebook

DUSK OF DELUSION @ YouTube

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.