Band: Heavenward
Titel: Within These Dreams
Label:
VÖ: 2012
Pure Underground Records
Genre: Progressive Power Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Thorsten Jünemann

PURE STEEL RECORDS haben es sich zur Aufgabe gemacht, diverse Perlen und untergegangene Veröffentlichungen liebevoll und mit Bonustracks ausgestattet (Demos, EP´s, etc.) wieder zu veröffentlichen, wie auch im Falle der deutschen Band HEAVENWARD, die in der Schnittmenge alter HELLOWEEN, CHROMING ROSE, HEAVEN`S GATE, etc. liegt und Fans der genannten Bands und des Genre bestimmt entzücken wird.

Geboten wird schnittig-speediger, melodischer Heavy Metal der teutonischen Art, soundtechnisch aufpoliert ohne das Gesicht der Spät-Achtziger/Früh-Neunziger zu verlieren.

Traditionalisten, Chronisten, Jäger und Sammler sollten nach diesem Re-Release Ausschau halten und es sich zulegen, weil diese Band im Zuge der grungigen Welt-Musikseuche unterging, aber eigentlich / vielleicht eine große Nummer geworden wäre…

Aber wer weiß das schon, die Zeiten sind schnelllebig (besonders in der Musik!) und vielleicht wären sie auch immer im Underground stecken geblieben, man weiß es nicht….

Passiert ja auch heute noch regelmäßig, dass beispielsweise gute Musik aus den US of A hier nicht lizensiert und zum Kauf angeboten wird….

Nein, das passiert nicht nur mit Musik vom „über dem großen Teich“, das passiert sogar in dem sog. vereinten Europa…
Wo bleibt da die Globalisierung / Europa-isierung? 😉

Nicht-nachvollziehbare Labelpolitik über die sich viele Rock- und Metalfans auf dem ganzen Globus aufregen und die Scheiben als teure Importe ordern müssen…

Aber als großer Fan von Bands wie die damaligen CHROMING ROSE usw. kann ich das Album guten Gewissens denjenigen empfehlen, denen es so ging wie mir und sich damals tierisch auskotzten, daß Holzfällerhemden und heroingetränkte Musik beinahe alle Stile des Metals haben vergessen, bzw. untergehen lassen.

Also, Einkaufsliste rausgeholt und sich HEAVENWARD-Within These Dreams + 4 Bonustracks besorgen.

Ich bin sehr gespannt, womit uns PURE STEEL RECORDS noch erfreuen werden. Scheint so, als würden sich dort kompetente Menschen mit Lust zur oldschooligen Musik viel Mühe machen und wirklich gute Sachen wieder ans Tageslicht holen.
Vielleicht sorgen sie ja auch so wie im Fall INVADER (PURE UNDERGROUND RECORDS) für ein Comeback… Vielleicht mindestens für ein paar Gigs auf den kommenden Metal-Festivals…

Daumen hoch, ist mir 4/5 Punkten wert!

Tracklist:

01. The Sky
02. Dreams in Disguise
03. Cold Embrace
04. Their Eyes
05. At First Nature
06. Raging Waters
07. Within These Walls
08. Holding the Key

Besetzung:

Stefan Kessel (voc)
Bernd Gröters (guit)
Oliver Müller (bass)
Thomas Kelleners (drums)

Internet:

Heavenward Website

Heavenward @ Facebook

Heavenward @ MySpace

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close