Band: I Lied
Titel: World Insane
Label: Violent Journey Records
VÖ: 2013
Genre: Death/Thrash Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Thorsten Jünemann

„World Insane“ ist der bis dato „nur“ digitale Re-Release der noch selbstfinanzierten EP von 2011.

Musikalisch bewegen sich die nicht unbekannten Finnen (ANTAGONIST ZERO, SILENT DREAM, PROFANE OMEN, DIENECIA u.s.w.) auf thrashigem Death Eis, welches nicht unbedingt die große überfliegende Überraschung ist, aber auch keine Langeweile oder Überflüssigkeit verbreitet

Hier und da klingen die Gitarren mal an frühere IN FLAMES sowie an IRON MAIDEN (!), die stimmliche Vertonung (es fällt mir immer schwer beim Death/Thrash/Black vom Gesang zu sprechen!) kommt keifend, growlend rüber, ansatzweise lässt man auch gern der Vertonung etwas Freilauf für die wohlvorhandene Vorliebe für Black Metal.

Ergo:
Etwas abwechslungsreicher Death Metal mit einer modernen Produktion bestückt, den sich Genrefreunde unbedingt mal zu Gehör führen müssen!

Tracklist:

01. Beaten Zone
02. Total Self Hatred
03. This Shit Called Life
04. Lizard Dreams
05. World Insane

Besetzung:

Ben Pakarinen (voc)
Joni Koivuniemi (guit)
Jani Tamminen (guit)
Joni Huovila (drums)
Sami Varjola (bass)

Internet:

I Lied @ Facebook

I Lied @ MySpace

Share.

About Author

It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!

Comments are closed.