Band: Idols for Dinner
Titel: Tenant Of A Declining World
Label: M & O Music
VÖ: 2013
Genre: Deathcore
Bewertung: 3,5/5
Written by: Thorsten Jünemann

Deathcore aus dem Land der Baguettes, dem guten Wein und den frittierten Froschschenkeln präsentieren uns IDOLS FOR DINNER. Ein paar junge Kerle, die in der Hochzeit dieses Genres auch extrem von gezeichnet sind und mit ihrem Debütalbum „Tenant Of A Declining World“ nun versuchen, auf diesem Sektor etwas internationaler Fuß zu fassen.

Sollte auch eigentlich klappen, wenn sie sich noch ein paar Kritikpunkten stellen können und diese auch beherzigen.

Als erstes Manko ist ganz klar der Sound zu erwähnen; Klar muss der straight in die Fresse gehen, aber dumpf bedeutet nicht auch gleichzeitig hart.

Das Songwriting ist auch ok, aber zu vertrackt und zu viele verschiedene Vocaleinsätze mindern etwas den Spaß am Abgehen. Wie so oft, ist auch hier weniger manchmal mehr.

Das ist schon mal eine Menge, die, die Jungs zukünftig berücksichtigen sollten, dann klappt´s auch mit den Nachbarn.

Die Weichen dafür sind gestellt, das Potenzial ist vorhanden…
3,5/5 Punkte

Tracklist:

01. I Sell You That World (Intro)
02. Legally Instituted Murder
03. Perpetual Decline
04. Scarlet
05. Prosthetic Memories
06. We the lost travelers (Instrumental)
07. Mask of sorrow
08. Districts of fear

Besetzung:

Rousseau Cristofer (voc)
Biller Paul (guit)
Stackpoole Nicholas (guit)
Belhadj Othman (drums)
Bechet Camille (bass)

Internet:

Idols for Dinner @ Facebook

Idols for Dinner @ Twitter

Share.

About Author

It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!

Comments are closed.