Iron Mask – Master Of Masters

Iron Mask – Master Of Masters

IRON MASK - master of masters - album cover

Band: Iron Mask
Titel: Master of Masters
Label: AFM Records
VÖ: 04/12/2020
Genre: Power Metal
Bewertung: 3.5/5

„Never Kiss The Ring“ leitet das Album mit allem ein, was dem Power Metal europäischer Prägung über die letzten Jahre einen schlechten Ruf eingebracht hat, denn zumindest die ersten Sekunden erschlagen den Hörer mit einem Kleistergewand, das in seinen eigenen Details und Keyboardfanfaren erstickt. Die Gesangslinien und überhaupt die eigentlich gut gelungenen Melodien und Refrains reißen das Teil dann raus.

Danach zeigt sich der Bombastfaktor glücklicherweise etwas reduziert, vielleicht hat sich der Hörer dann auch schon etwas desensibilisiert. Jedenfalls empfinde ich Nummern wie „Nothing Lasts Forever“ oder „Wild And Lethal“ deutlich erdiger und gelungener.

Wirklich herausragend ist leider Gottes allein der Abschluss des Albums, welcher nicht umsonst „Master of Masters“ seinen Namen spendet. Allerdings kommt mir da so manche gekonnte Melodie verdächtig bekannt vor. Egal, ein schöner Fistraiser mit edlem Heldenchorus, prägnanten Riffs und und vor allem Testosteron.

Glücklich schätzen darf sich die Band, in Mike Slembrouck einen Sänger gefunden zu haben, der wirklich alles einen Level nach oben zu hieven vermag. Diesen zu behalten und mehr Tracks in der Güte des Titelsongs zu vollbringen, das sei der Band gewünscht.

Tracklist

01 Never Kiss The Ring
02 Tree Of The World
03 Revolution Rise
04 One Against All
05 Nothing Lasts Forever
06 Dance With The Beast

07 Wild And Lethal
08 Mist Of Loch Ness
09 My One And Only
10 A Mother Loved Blue
11 Sagittarius A
12 Master Of Masters

Besetzung

Giacomo Voli (vocals)
Alex Staropoli (keyboards)
Roby De Micheli (guitars)
Alessandro Sala (bass)
Manu Lotter (drums)

Internet

Iron Mask – Master Of Masters CD Review

Vorheriger ArtikelTime Rift – Eternal Rock
Nächster ArtikelSatans Fall – Final Day
Lex J.Ovenhttps://www.metalunderground.at
Heavy Metal is not dead - your taste of music is