LUMBERHEAD – Erase

LUMBERHEAD – Erase

Lumberhead - Erase - album cover

Band: LUMBERHEAD
Titel: Erase
Label: Daredevil Records
VÖ: 25/02/22
Genre: Groove Metal

Bewertung:

4/5

Harscher Metal mit vielen schweren Groove Kellen ist das Lebenselixier der Leibziger Truppe LUMBERHEAD. Seit 2014 aktiv, konnte die deutsche Truppe mit „Woodcutting Madness“ (2015) und dem Full Length Debüt „Lumberhead“ (2019) gute Akzente setzen.  Die Ep „Erase“ ist das neueste Lebenszeichen der Groove Truppe.

Southern Groove Metal fegt durch die Luft

Ihr Stil wird oftmals mit PANTERA verglichen, Geschmäcker und Empfindungen sind bekanntlich unterschiedlich, bekanntermaßen kann meine Wenigkeit von dem Unikum nichts raushören. Gewiss gibt es genauso viele Groove-Akzente und ein gewisser Southern Metal Anteil ist im Sound verankert, dennoch haben die Jungs mehr Ähnlichkeiten mit anderen Ami Bands aus dem Südstaaten-Raum.

Bitter-süße Groove Metal Medizin

Hört man sich die beiden Vorgänger an, wird man feststellen, dass die Truppe ihre Mucke konsequent zur hauseigenen Marke ausgebaut hat. Mit einem Mix aus Southern Metal der alten Schule und modernem Groove Metal vereint die Truppe eine Melange, die bitter brennt. Hinzu kommen etliche Sludge Messerspitzen, welche den Sound ungemein erweitern.

Die metallische Groove Axt im Walde

Kernig, krachende Riffs und der derbe Kampfgesang von Rich machen die Jungs zur Axt im Walde. Mit vehementem Druck und einer unbändigen Kraft sind sie fürwahr die metallischen Lumberjacks aus dem Osten unserer nördlichen Nachbarn. Da fliegen einem die Holzspäne nur so um die Ohren, dies vollführen die Burschen mit einem guten Schwung.

Es ist bemerkenswert, welch ausgeprägtes Gespür die vier Jungs für ihre Songaufbauten aufblitzen lassen. Sie kreieren fesselnde Stücke mit höchstem Wiedererkennungswert und viel Southern lastigem Kraftfutter. Vergleiche mit anderen Bands könnte man anstellen, muss man im Kontrast hierzu nicht.

Groove Warnschilder als Wegweiser

Vielmehr sollte der Hörer bzw. Käufer die Mucke auf sich wirken lassen, diese erübrigt Vergleiche, denn mit viel Charme erspielen sich die Ostdeutschen ins Herz und Gedächtnis von Liebhabern derber Groove Musik. DOWN, CROWBAR und dergleichen sind als Warnschilder aufzustellen, sind im Gegensatz hierzu allerdings bloß ein Hinweis in welche ungefähre Richtung es mit LUMBERHEAD geht.

Innovation und viel eigener Charme wurden meisterlich in vier Tracks verpackt, die sich schlammig und mit einer Urgewalt und vor kraftstrotzenden Groove-Riffs ihren Weg in eure Gehörgänge bohren.

Fazit: LUMBERHEAD bieten mit „Erase“ eine enorme Groove/Sludge/Southern Metal Kelle für Liebhaber von DOWN und Konsorten.

Tracklist

01. The Same
02. Thousand Suns
03. D-Fens
04. House Of Terror

 

Besetzung

Rich – Vocals
Per – Guitar
Theo – Bass
Olli – Drums

 

Internet

LUMBERHEAD – Erase CD Review

Robert
Roberthttps://www.metalunderground.at
Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Related Articles

- Advertisement -spot_img

Latest Articles