Malamorte – God Needs Evil

Band: Malamorte
Titel: God Needs Evil
Label: Revalve Records
VÖ: 20. Februar 2020
Genre: Heavy Metal
Bewertung: 2,5/5

Na großartig! Der Lord ist nach ungefähr einem Jahr zurück, mich erwischt es zum zweiten Mal infolge (Hell For All) und ich darf die neun neuesten Ergüsse dieses Projektes vorstellig machen.

Und das fällt mir diesmal sogar ziemlich leicht, denn der KING DIAMOND – Klau The Demons That Devour Your Soul knallt trotz Angelo Sasso gut in die Lauscher und ist relativ abwechslungsreich geraten, das raue The Sinner ist mit einem schicken GRAVE DIGGER – Standardriff versehen und auch der Psycho Priest predigt eher teutonisch untermalt seine unheiligen Standardphrasen runter.

Bis dahin bin ich doch recht positiv überrascht, wenn auch nicht überwältigt. Das kleine Midtempountergangsszenario After The Apocalypse und die gelungenen JUDAS PRIEST – Banger They Shall See The Truth und A Demon Dressed By Angel bestätigen diesen Eindruck ebenso wie der Rest.

Das anfänglich schleppende und sich nach hinten raus beschleunigende Highlight Morbid Temptation sollte man sich übrigens auch unabhängig von diesem Album mal geben.

Kurz und knapp: Der Klang ist stellenweise wieder sowas von 128kbit/s und GOD NEEDS EVIL von MALAMORTE kein Meisterwerk, aber auch nicht annähernd so kacke wie der Vorgänger. Das Werk ist solider Durchschnitt mit vielen Ausschlägen nach oben und könnte so manchen Heavy Metal Fan interessieren.

Tracklist

01. The Demons That Devour Your Soul
02. The Sinner
03. Psycho Priest
04. After The Apocalypse
05. They Shall See The Truth

06. A Demon Dressed By Angel
07. Morbid Temptation
08. Suicide Forest
09. God Needs Evil

Besetzung

L. V. – Gesang, Gitarren, Keyboards
SK – Gitarren, Bass, Programmierung

Internet

Malamorte – God Needs Evil CD Review

Share.

About Author

Comments are closed.