Band: Royal Thunder
Titel: Wick
Label: Relapse Records
VÖ: 07.04.2017
Genre: Hard Rock, Psychedelic Rock, Stoner Rock
Bewertung: 3/5
Written by: Rubi

royal thunder - wick album artwork, royal thunder - wick album cover, royal thunder - wick cover artwork, royal thunder - wick cd cover„Wick ist anders. Was unseren Sound betrifft, ist es ein großer Schritt –aber es klingt
immer noch nach uns. Es ist der Sound der Evolution von Royal Thunder …“
– Josh Weaver, Royal Thunder

„Von allen unseren Alben war die Produktion von Wick die bisher Schwierigste. Es war
ein Kampf, aber die Platte jetzt zu hören und zu wissen, dass sie fertig ist, ist extrem
befriedigend. Es ist endlich vorbei, es ist fantastisch, es geschafft zu haben. Wenn ich sie
mir jetzt ansehe, denke ich so was wie: ‚Du bist fertig, das war’s, sei frei …’“
– Mlny Parsonz, Royal Thunder

Nach dem selbstbetitelten Debutalbum im Jahr 2007 folgten „CVI“ im Jahr 2012 und 2015 „Crooked Doors“. Besonders stolz scheint das Quartett auf ihr 4. Werk zu sein. Sie haben viele Erfahrungen gesammelt, die alle zu der Entstehung der neuen Platte beitrugen.

April Showers fällt von allen Tracks am meisten auf und ist mein persönlicher Favorit. Der Refrain des genannten Songs ist aber auch so ziemlich das einzige das nach dem Durchhören des ganzen Albums bei mir hängen blieb. Die Songs klingen sehr professionell und man erkennt auf jeden Fall, dass die Truppe viele Erfahrungen gesammelt hat. Musikalisch als auch lyrisch scheint die Platte sehr durchdacht.

Doch hörenswert sind Songs wenn sie bei einem hängenbleiben, einen Ohrwurm hinterlassen oder man den Drang verspürt jemand anderem den Song oder auch das ganzen Album weiterzuempfehlen. Dies war bei Royal Thunder leider nicht der Fall. Auch wenn ich nicht enttäuscht bin, überzeugt bin ich auch nicht.

Die Vocals von Mlny Parsonz harmonieren perfekt mit der Musik und auch die Lyrics überzeugen, nur beim Gesamtpaket, da fehlt noch irgendetwas.

Aber wie immer ist das Geschmackssache, also: Reinhören, vielleicht ist für den Einen oder Anderen doch etwas dabei.

Tracklist:

01. Burning Tree
02. April Showers
03. Tied
04. We Slipped
05. The Sinking Chairs
06. Plans
07. Anchors
08. Wick
09. Push
10. Turnaround
11. The Well
12. We Never Fell Asleep

Besetzung:

Bass – Miny Parsons
Gesang – Miny Parsons
Gitarre – Josh Weaver, Will Fiore
Schlagzeug – Evan Diprima

Internet:

Royal Thunder Website

Royal Thunder @ Facebook

Royal Thunder @ Twitter

Share.

About Author

Comments are closed.