Silent Line – Shattered Shores

Band: Silent Line
Titel: Shattered Shores
Label: Independent
VÖ: 30. Oktober 2015
Genre: Symphonic/Melodic Death Metal
Bewertung: 4,5/5
Written by: Atranok

Nach der 2012 erschienenen Scheibe „Born of a dying Star“ veröffentlichten Silent Line ihr mittlerweile zweites Studioalbum. Die Kanadier nehmen einen mit „Shattered Shores“ mit auf eine musikalische Genussreise.

Schon von Beginn an erahnt man, dass es sich bei diesem Album nicht um seichte Kost handelt, sondern ein breites Spektrum von musikalischen Komponenten aufgefahren wird. Teilweise fühlt man sich an Wintersuns „Time I“ erinnert:

Orchestrale Intros und Untermalungen gehen im Einklang mit mal harten Gitarrenriffs, mal langen tragenden Melodien.

Die Drums durchleben einen stetigen Wechsel von ruhigen Rhythmen bis hin zu Blast-Beat-Gewittern und die Vocals schöpfen jedes Talent des sie hervorbringenden Kehlkopfes aus, Growling, Screaming, Clean Singing – alles was das Herz begehrt wird eingebaut.

Im Gesamten ergibt sich ein Arrangement, das einen aus den Boxen heraus regelrecht einzuhüllen droht. Es ist beeindruckend, dass man auch nach mehrmaligem Hören noch überwältigt von der Fülle und Harmonie der einzelnen Songs ist. Vor allem die Eigenheit, dem Zuhörer das Gefühl zu geben, mit jedem Track in eine neue Welt versetzt zu werden, ist hier absolut nicht zu vermissen.

Fazit: „Shattered Shores“ macht beim Anhören einfach Spaß. Parts zum gemütlichen Genießen auf der Couch bis hin zum Headbangen während einer Live-Show – hier wird alles angeboten. Wer, wie oben erwähnt, gern Alben ähnlich Wintersuns „Time I“ sein Eigen nennt, der sollte auf jeden Fall zuschlagen.

Tracklist:

01. Frost of the Night
02. Erosion
03. Black and White
04. Shattered Shores I: Timeless Night
05. Summersong
06. Starfall
07. Shattered Shores II: a New Beginning
08. Into the Chasm
09. The Faceless Shadow
10. Embrace the End

Besetzung:

Brandon Reddecliff – Bass
Adam Kallstrom – Drums
Mike Burton – Guitars
Eric Veenstra – Guitars
Morgan Szucs – Keyboards
Dave Croteau – Vocals

Internet:

Silent Line Website

Silent Line @ Facebook

Silent Line @ Youtube

Silent Line @ Twitter