Band: SINNESTÄTER
Titel: DREHT AUF!
Label: Thunderlight Records
VÖ: 2017
Genre: Rock
Bewertung: 5/5
Written by: Maze P.

Sinnestaeter - dreht auf album artwork, Sinnestaeter - dreht auf album cover, Sinnestaeter - dreht auf cover artwork, Sinnestaeter - dreht auf cd coverIn einer Winternacht 2014  entsteht ein Song über Freundschaft. Ehrlich, markant, wie die beiden Männer, um die es geht. Achim Borm (u.a. Enkelz) und Matthias Kupka (Emergency Gate, Still it Cries und ex- Suidakra). Beide keine unbeschriebenen Blätter, wenn es um Musik geht. Über 10 Jahre Freundschaft! Musik aus dem Leben und aus dem Herzen. Somit führte ein Song über die Freundschaft der beiden Musiker und Freunde dazu, dass 11 weitere Songs innerhalb von 8 Tagen enstanden. Nachdem dann eingesungen und ausproduziert wurde, entstand das Album „Dreht Auf! und die Sinnestäter waren somit 2015 gegründet. Natürlich ist es noch ein weiter Weg, bis dann endlich ein Album wirklich erscheinen kann, aber ich finde, schon nach einem kurzen Hör – und Sinneseindruck der Single „Gefallene Würfel“ hat sich das Warten bis 2017 gelohnt!

Und wie klingt jetzt das gesamte Album? Nach ordentlichem Rock. Ehrlich, kehlig, extrem viel Harmonien und mit hohem Hitpotenzial ausgestattet. Die Songs erinnern stark ob des Gesangs an Frei.Wild und aufgrund der knackigen textlichen Aussagen sowie des Songaufbaus auch an die Onkelz zu deren besten Zeiten. Was hier aber dringend zu betonen ist: Sinnestäter sind besser! Die Band beherrscht zu jeder Zeit den Faktor Songwrting und vor allem können die Jungs singen!

JEDE NUMMER verleitet den (Zu-) Hörer sofort zum Mitsingen, ob die Texte schon bekannt sind, oder nicht. Auch mitwippen, mitklopfen und laut aufdrehen ist schon ab der ersten Minute angesagt. Dazu verleitet eben diese hervorragend umgesetzte Spielfreude, die ich bei jeder Note höre. Ein Album, dass einfach Spass macht und sicher! ganz sicher! charten wird. Warum? Weil sich Sinnestäter in eine Nische setzen, die im deutschsprachigen (Musik-) Raum stark ankommt, vielleicht auch polarisieren wird, je nach Zugang und sich aufgrund der deutschen Sprache die Möglichkeit ergibt, in der eigenen Muttersprache JEDE Zeile mitzusingen oder zu brüllen.

Ein Album, dass Spass verbreitet, durchaus mal ernst und melancholisch ist, vor allem aber perfekt inszeniert wurde. Daumen hoch! Rock on!

Tracklist:

01. Dreht Auf!
02. Gefallene Würfel
03. Frei und ohne Zwang
04. Danke sagen
05. Geh allein
06. In dieser Welt
07. Alles ist so vertraut
08. Du und Ich
09. Frauen der Männer
10. Rechte Hand des Teufels
11. Schleier im Nebel
12. Zivilcourage
13. FEH

Besetzung:

Matthias Kupka – Mulitinstrumentalist, vocals
Achim Borm – vocals

Internet:

SINNESTÄTER @ Facebook

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.