Band: Sons of Texas
Titel: Baptized in the Rio Grande
Label: Razor & Tie
VÖ: 06.11.15
Genre: Modern Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Robert

Bands wie ZZ Top, Pantera, Stevie Ray Vaughan, Texas Hippie Coalition und so weiter haben den Ausdruck ‘Texas-sized’ geprägt. Dem Grundgedanken dieses Sounds hold rücken nun die Burschen Sons of Texas an und präsentieren mit einer Vehemenz die Südstaaten Metalflagge par excellence.

Wenn man vielleicht oftmals glaubt hier kann doch nicht schon wieder ein Act auf der Spielfläche erscheinen und dann auch noch überzeugen der irrt. Die Burschen zelebrieren bestens den Southern Metal Spirit im modernen Soundkleid, sind hier und da ihren Kollegen von Texas Hippie Coalition nicht unähnlich, wenn auch diese Metal Cowboys an und ab etwas von idyllischeren, einfühlsamen Parts der Marke Staind erinnert. Alles in Allem haben die Jungs aber definitiv den Dampfhammer ausgepackt. Dieser schmettert ungemein hernieder und die dazwischen drängenden Melodien, passen wie die Faust aufs Auge. Gutes Gemischt, welches jetzt nicht das neueste auf dem Markt ist, aber durch seine Frische im Gepäck definitiv überzeugen kann.

Kein Mittelmaß eben, sondern weit vorne mitspielend hauen die Jungs ordentlich auf den Putz. Haben alles richtig gemacht und servieren uns einen Silberling der kracht und dies an allen Ecken und Enden.

Ob nun kerniges Gebolze im modernen Groove-Thrash Eck, oder wieder mal die Alternative Modern Metal Ecke, die Verbundenheit mit dem Southern Sound und eben dem guten Griff dies zu vereinigen gibt den Jungs recht und macht diesen spritzfidelen Rundling zu einem energetischen Hörgenuss.

Fazit: Wirklich mitreißend was uns hier erneut aus Texas ereilt. Während viele US Metal Acts der modernen Art etwas mehr Abnützungserscheinungen haben, zeigen sich diese Söhne Texas von einer sehr unbeschwerten, frischen, Blut leckenden Art und Weise.

Tracklist:

01. Never Bury the Hatchet 2:48
02. Pull It and Fire 3:51
03. Baptized In the Rio Grande 3:44
04. Nothing King 3:15
05. The Vestryman 3:32
06. Blameshift 3:47
07. Breathing Through My Wounds 4:06
08. Morals of the Helpless Kind 3:33
09. Drag the Blade 3:05
10. September 4:28
11. Texas Trim 4:46

Besetzung:

Mark Morales (voc)
Mike Villarreal (drums)
Nick Villarreal (bass)
Jon Olivares (guit)
Jes De Hoyos (guit)

Internet:

Sons of Texas Website

Sons of Texas @ Facebook

Sons of Texas @ Twitter

Sons of Texas @ YouTube

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close