Sunstorm – Emotional Fire

Band: Sunstorm
Titel: Emotional Fire
Label: Frontiers Records
VÖ: 2012
Genre: Melodic Rock
Bewertung: 2,5/5
Written by: Thorsten Jünemann

Zu Joe Lynn Turner muss man wohl nicht mehr viel sagen, sollte allen Stromgitarrenfans ein Begriff sein (DEEP PURPLE, RAINBOW, MALMSTEEN, usw.) und zu DENNIS WARD sei noch gesagt, dass er recht umtriebig den Bass schwingt (PC 69, UNISONIC, Produzent).

Als Songwriter fungierten bei der nun mir vorliegenden 3. Scheibe von SUNSTORM u.a. Soren Kronkvist, Daniel Palmqvist, Michael Bolton und einige andere.

Wieder einmal versucht JLT seine Fans und Zuhörer mit seinem SUNSTORM-Projekt in den Bann des 80er AOR, bzw. melodischen Hardrocks zu entführen, was ihm nur teilweise gut gelingt. Doch werden Fans der genannten Genres hier und da das ein und andere Deja-Vu erleben, weil einige Songs bereits von anderen Künstlern veröffentlicht wurden bei denen JLT seine Stimme in den Background packte, wie z.B. bei dem Song „You Wouldn´t Know Love“ und dem Titelsong „Emotional Fire“ (beide von CHER), und dem Track „Gina“ (Michael Bolton) wobei meiner Meinung nach der letztere auch durch JLT´s stimmliche Veredelung nicht besser wird, während die CHER-Cover definitiv an rockiger Härte und Reize gewinnen.

Auch das restliche Songmaterial wird Freunde der genannten Musik und den angepriesenen Jahren bedingt gefallen, weil sehr viel einfach so im Fluss verläuft und eigentlich eher als „Lala-Musik“ durchgeht, was ich persönlich für die Stimme etwas schade finde, denn die Songs sind an und für sich nicht schlecht, die dem Meister da auf den Bauch gepinselt wurden. Aber es finden sich keine Kracher oder Ohrwürmer auf dem Album was es fix zum Durchschnittsalbum macht.

Grundsätzlich war meine Freude groß, mit dem imaginären Cabrio durch die Gegend zu cruisen aber leider hat Mr. Turner meine Freude nicht verstanden und legt mit dem nicht schlechten Album eher einen Langweiler vor, auf dem mich persönlich nur 2 Nummern umhauen und das sind die bereits bekannten CHER-Cover.
Ich freue mich persönlich sehr auf das Abfeiern von seligen 80er Glanztaten, doch ist mit der Platte das Fahren mit meinem Cabrio etwas durch das schlechte Wetter in Form von langweiliger, nichtssagender und dahinplätschernder Musik getrübt.

Fazit: Schade! 2,5/5

Tracklist:

01. Never Give Up 3:50
02. Emotional Fire 4:00
03. Lay Down Your Arms 3:54
04. You Wouldn´t Know Love 3:58
05. Wish You Were Here 3:43
06. Torn In Half 3:58
07. Gina 4:08
08. The Higher You Rise 4:08
09. Emily 3:52
10. Follow Your Heart 4:11
11. All I Am 4:08

Besetzung:

Joe Lynn Turner (voc)
Uwe Reitenauer (guit)
Justin Dakey (keys)
Chris Schmidt (drums)
Dennis Ward (bass)

Internet:

Sunstorm Website

Sunstorm @ Facebook

Vorheriger ArtikelSonic Station – Sonic Station
Nächster ArtikelRizon – Masquerade
Lazer
Lazerhttps://www.metalunderground.at
It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!

Related Articles

- Advertisement -spot_img

Latest Articles