Band: UFO
Titel: Deadly Seven
Label: SPV / Steamhammer
VÖ: 2012
Genre: Hardrock/Bluesrock
Bewertung: 4/5
Written by: Thorsten Jünemann

Ein kurzer Abriss zur Superlative(?):
43 Jahre im Biz, 20. Album, und, und, und…
Neee, mehr muss man wirklich nicht mehr zu Geschichte UFO´s sagen, denn immerhin sind UFO eine der wenigen Konstanten, wenn man ehrlichen Hardrock erwartet und den auch noch mit jedem Album gehörgerecht serviert bekommt. Mal ein bisschen besser, mal „nur“ gut! Aber an ein wirklich schlechtes Album kann ich mich im Moment nicht erinnern.

Es gibt keine Experimente in die „Moderne“, o.ä.! Phil Mogg liefert wieder einmal eine starke Vocal Performance ab, die eingängigen Soli und knarzenden Rockriffs von Vinnie Moore fliegen einem nur so um die Ohren, und Ausfälle/Lückenfüller sind einfach nicht auszumachen. Eher im Gegenteil wirkt „Deadly Seven“ recht frisch, geht mir besser ab als die letzten beiden Outputs.
Trotz der vielen Dekaden verspüre ich keine Altersschwächen und Vinnie Moore ist seit 4 Alben ein würdiger Nachfolger Michael Schenkers.

Mit „Fight Night“ und „Wonderland“ wird der Jugend gezeigt, wie man ein echtes Hardrockbrett eröffnet; Stampfend und nach vorn gehend. „Mojo Town“ groovt mit einem ganz dezenten „Stoner“ Einschlag durch die Membranen und mit „Angel Station“ folgt eine angenehme Ballade die nicht extrem ins kitschige abrutscht.
„Burn Your House Down“ ist für mich das ungeschlagene Highlight auf dem Album; ruhig und leicht melancholisch, aber im Unterton doch leicht böse klingend.
Die nicht erwähnten Songs müssen sich aber nicht hinter den aufgezählten Nummern verstecken.

Und da liegt für mich persönlich der Hund begraben:
Keine Füller, keine Ausfälle aber auch keine Hits! Einfach nur UFO! So wie man es kennt und wohl auch haben will, bzw. wohl auch erwartet.

„Houston- UFO gelandet! Spektakulär aber ohne Staub aufzuwirbeln“!

Tracklist:

01. Fight Night 4:35
02. Wonderland 5:08
03. Mojo Town 3:58
04. Angel Station 6:25
05. Year Of The Gun 4:07
06. The Last Stone Rider 3:54
07. Steal Yourself“ 4:46
08. Burn Your House Down 5:15
09. The Fear 3:31
10. Waving good bye 5:24
11. Other Men’s Wifes 4:09 (bonus track)
12. Bag o Blues 5:21 (bonus track)

Besetzung:

Phil Mogg (voc)
Paul Raymond (keys & guit)
Vinnie Moore (guit)
Andy Parker (drums)

Internet:

UFO @ Website

UFO @ Twitter

UFO @ Facebook

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close