Wizard – Metal In My Head

Wizard – Metal In My Head

wizard - metal in my head - album cover

Band: Wizard
Titel: Metal In My Head
Label: Massacre Records
VÖ: 19. Januar 2021
Genre: Heavy Metal
Bewertung: 3,5/5

Harsche Kritiker der Band haben durchaus recht…

32 Lenze und bald 12 Vollscheiben lang beschreitet die Bocholter Formation die ausgelatschten Pfade der manowarschen 90er-Phase und baut sich genauso kreativ mit den Bausteinen eines generischen Wortgenerators, dessen Schlagwörter unter anderem steel, Metal, battle, warrior, unity, Odin und blood sind, ein Textgebäude von atemberaubender Einfachheit zusammen.
Auch METAL IN MY HEAD bietet diesbezüglich nichts, aber auch gar nichts an neuen oder innovativen Sachen! Kennt man ein Album, kennt man alle.

Aber da der Mensch im Allgemeinen sowie der Metalfan im Besonderen Veränderungen scheut, jedoch seichte Bespaßung liebt, kann man genau deshalb dieser Streitmacht huldigen und mit ihnen den Metal zelebrieren.

Egal ob man, wie in 30 Years Of Metal der Fangemeinde und Szene dankt,
mit Victory, We Fight und Years Of War für den Metal streitet oder mit Whirlewolf gefallenen Helden (RIP Martjo Brongers) die letzte Ehre erweist,
WIZARD verstehen sich immer noch in der Kunst, mit vorhersehbaren Liedstrukturen und klischeebeladenen Texten weder albern, noch anbiedernd oder gar unfreiwillig komisch (wie eine gewisse Band aus den USA) rüberzukommen, sondern unterhalten einfach.

Kurzum, WIZARD tragen die Kutte auf der Haut, den Metal im Herzen und bleiben eine solide Konstante. Wer mit Manowar, Hammerfall, Iron Fire und so weiter kann, kann auch mit dieser Band.
Zumal für METAL IN MY HEAD gilt, was für alle Alben der Band der Fall ist:
Die sind wie ein gutes Bier, und das geht immer.

Auch wenn penible Mediziner durchaus im Recht sind, wenn sie vor zu lauter Musik warnen und vom Alkoholkonsum abraten…

Tracklist

01. I Bring Light Into The Dark
02. Metal Feast
03. Metal In My Head
04. Victory
05. 30 Years Of Metal

06. We Fight
07. Whirlewolf
08. Years Of War
09. Firesword
10. Destiny

Besetzung

Sven D’Anna – Gesang
Michael Maass – Gitarren
Tommy Hartung – Gitarren
Arndt Ratering – Bassgitarre
Sören van Heek – Schlagzeug

Gäste:
Gustavo Acosta – Piano bei Whirlewolf

Internet

Wizard – Metal In My Head CD Review