WOLFHEART – Wolves Of Karelia

WOLFHEART - Wolves Of Karelia album cover

Band: WOLFHEART
Titel: Wolves Of Karelia
Label: Napalm Records
VÖ: 10/04/2020
Genre: Melodic Death Metal
Bewertung: 5/5

Das finnische Melodic Death Metal Quartett WOLFHEART aus Finnland existiert seit 2013 und ist bekannt für seinen malerischen Sound aus Dunkelheit, Härte, Melancholie und epischen Einfädlungen. Mit eindrucksvoller Kompromisslosigkeit entführten die Finnen beharrlich ihre Hörer auf eine breit gefächerte Reise. Diese ist stilisiert aus eisiger Härte und gekonnten Einlagen in Sachen Melodie und kurzen epischen Einlagen. Gut verpackt und niemals anderen Szenekollegen nacheiernd wurde stets das Ruder fest in der Hand gehalten. Abermals heißt es für den Freund von skandinavisch geprägtem Melo Death vorbereiten, denn dieses mal geht die musikalische Dunkelreise nach Karelia, eine der malerischsten Regionen ihres Heimatlandes Finnland.

„Wolves Of Karelia“, so der Albumtitel des fünften Silberlings vertont in eindrucksvoller Kompromisslosigkeit die majestätische Rauheit der finnischen Wildnis wieder.

Die Akzeptanz in Sachen Vermischung kennt bei den Jungs keine Grenzen, ihre Facetten sind zwischen traditionellen Einlagen des Melodic Death Metal, über Extreme Metal und atmosphärischen Unterwanderungen bis hinüber zu ausgezeichneten akustischen Nuancen vielfältig gestreut.

WOLFHEART reichen ihr Klangmaterial mit hochkantigem Death Metal-Ausbrüchen dominant an und die Raffinesse innerhalb der gestalteten Melange, kennt meiner Meinung nach keine Grenzen. Mit diesem düsteren Gefühlsausbruch haben die Finnen in Sachen skandinavischem Melodic Death Metal entschieden das Zepter an sich gerissen und lassen viele Kollegen im Schatten stehen.

Mit Leichtigkeit hat die Truppe hier Härtegestade und zahlreich wechselnde Melodien perfekt miteinander verbunden bieten somit für jeden Geschmack des Melodic Death Metal Sammlers etwas.

Fazit: WOLFHEART ist mit „Wolves Of Karelia“ ein Meisterstreich in Sachen Melodic Death Metal gelungen.

Tracklist

01. Hail of Steel
02. Horizon on Fire
03. Reaper
04. The Hammer

05. Eye of the Storm
06. Born From Fire
07. Arrows of Chaos
08. Ashes

Besetzung

Tuomas Saukkonen – Guitar, Vocals
Joonas Kauppinen – Drums
Lauri Silvonen – Bass, Backing Vocals
Vagelis Karzis – Session Guitar

Internet

WOLFHEART – Wolves Of Karelia CD Review

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.