Band: CALIBAN
Titel: GRAVITY
Label: Century Media Records
VÖ: 26.03.2016
Genre: Metalcore
Bewertung: 5/5
Written by: Mayhemer

Die Essener Formation CALIBAN erlebt seit dem Gründungsjahr der Band 1997 einen stetigen Aufstieg in der Metalszene. Nach 9 Full – Lenght Alben und 8 weiteren Veröffentlichungen (EP´s, Demo´s, Single´s und Split´s) hat die Band nun mit „Gravity“ 2016 ihr, meiner Meinung nach, Meisterstück auf den Markt geschmissen. Die Band hat es endlich geschafft, nicht nur im Metalcore zu glänzen bzw. zu überzeugen, sondern in der gesamten Metalszene und freilich auch darüber hinaus. Die Band hat den Mainstream geknackt. Was ich persönlich ja nicht schlecht finde, sogar gut heiße und dies der Band nun, ich würde sagen, seit „I Am Nemesis“ (2009) über das 2012´er Werk „Ghost Empire“ den Erfolg bei der großen Masse bringt. Das haben sich die Jungs auch verdient, denn wer stetig hochwertige Produktionen abliefert, der muss ein Arbeitstier sein und somit sei Ihnen dies vergönnt.

„Gravity“ an sich ist ein sehr dunkel – romantisches, trauriges und kraftvolles Werk, welches das Metalcore Genre brutal wuchtig in Grund und Boden stampft und gleichzeitig melodisch – brutal immer in die Vollen geht, trotz der so manchen balladesken düsteren Stimmung. Das eher „Pop“ – Songwrtiting (ja, auch Metal kann das sein), kommt bei jeder Nummer ein gewisser Hitfaktor auf und die eigene Stimme will geölt werden, denn zum Mitsingen bzw. mitschreien ist „Gravity“ immer geeignet.

Apropos Stimme: Andreas Dörner hat sämtliche Vocal – Parts übernommen. Das zeugt von Mut, geht aber vollends auf. Sehr gut gelöst. Ich bin begeistert.

Alles in Allem ist der 12-Tracker fulminant, brachial, ruhig bis balladesk, hochmelodisch, letztlich positiv, niveauvoll  und düster. Alle diese Elemente wurde gekonnt miteinander verflochten und machen „Gravity“ zu einem Sahnestück des Metalcore/Modern Metal! Ach, sagen wir des Metal!

Anspieltipps: Who Am I, Left For Dead, Crystal Skies, Mein Schwarzes Herz… hmm, eigentlich die gesamte CD, immer und immer wieder! HIT auf HIT! Daumen hoch! Rock on

Track List:

01. Paralyzed
02. Mein schwarzes Herz
03. Who I Am
04. Left For Dead
05. Crystal Skies
06. Walk Alone
07. The Ocean’s Heart
08. brOKen
09. For We Are Forever
10. Inferno
11. No Dream Without A Sacrifice
12. Hurricane

Besetzung:

Marc Görtz – Guitar
Denis Schmidt – Guitar & Vocals
Andy Dörner – Vocals
Marco Schaller – Bass
Patrick Grün – Drums

Internet:

Caliban Website

Caliban @ Facebook

Caliban @ MySpace

Caliban @ YouTube

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close