Band: Download
Titel: Eleven Stages
Label: Sonic Revolution
VÖ: 2014
Genre: Hard Rock
Bewertung: 4/5
Written By: Robert

Beim Eingang der Truppe Download musste ich etwas Lachen. Warum? Klang wie eine Beatles – Queen Homage als eine Fusion. Irgendwie dachte meine Wenigkeit, dass man darauf aufbauen würde. Ganz falsch, denn die Schweizer servieren uns eine treibende Rockrunde der groovigen Art und Weise. Die Vernetzungen des Heavy Rock, mit klassischen Hardrock Zügen mag vielleicht Ansatzweise nicht so adrett oder gar originell klingen. Tut es aber bei dieser Schweizer Formation durchaus. Ohne Schnörkel und Erweiterungen auszukommen in diesem Bereich mag auch nicht wirklich so danach klingen, dass die Truppe hier einen erfrischenden Happen im Genre vorlegt. Doch tut sie, denn ihre doch eher solide Mischung, verschönert mit erdigen Melodien, wie auch groovigen Ansätzen weiß mächtig zu beeindrucken. Ein weiteres durchaus stimmiges Element, ist der Sprechgesang bei einigen Passagen. Weis die grundsoliden Stücke umso mehr zu erweitern. Leichtere Southernansätze sind ebenfalls dabei und machen die Rockrunde sehr unterhaltsam. Die Kraftakte, bei welchen man vor allem bei den dominanten Schritten vorlegt sind unglaublich und wissen ordentlich aufzuwühlen. Die Mitrocker gehen einfach bis tief unter die Haut und der Spirit wird ordentlich nach oben gehievt. Nicht nur für den astreinen Klassiker, nein auch modernere Rockfans können durchaus mit dem Material der Truppe was anfangen. Den Charme den man hier versprüht weiß einfach zu gefallen und da braucht es auch keine sonderlichen Erweiterungen oder Soundexperimente. Mit diesem Beweis, das auch solide Rockklänge eine komplette Häuserwand zurückreißen können unterstreichen die Jungs aus dem Käseland ihren Status, welchen sie merklich ausbauen konnten. Fulminant wird hier das vordere Konkurrenzdrittel der Rockkunst Made in Switzerland aufgemischt. Obacht heißt es hier für viele Kollegen, denn Download sind auf der weiten Überholspur.

Fazit: Erdiger Hard-Heavy Rock der uns in einem zwar soliden, aber sehr mächtigen Soundkleid präsentiert wird. Grandioser Rundling, welcher die Rockparty ordentlich animiert und zu steigern vermag.

Tracklist:

01. The Release
02. Run
03. Soul In A Bottle
04. It’s Rising
05. With You In My Life
06. Stronger
07. The Fallen God
08. The Last Time I’ll Hear Music
09. My Strange Illusions
10. Write My Story
11. Picture

Besetzung:

Andy Portmann (voc)
Hef Häflinger (guit)
Cyril Montavon (guit)
Beat Schaub (bass)
Dany Zimmermann (drums)

Internet:

Download Website

Download @ Facebook

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.