Band: Grave Digger
Titel: Clash Of The Gods
Label: Napalm Records
VÖ: 2012
Genre: Heavy Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Thorsten Jünemann

Der Totengräber hat mal wieder die Schippe beiseite gestellt um uns mit einem neuem Album zu beglücken. Oder hat er es beim Ausbuddeln gefunden? Man weiß es nicht, aber was ich weiß ist, dass der Metal wieder in seiner von GRAVE DIGGER bekannten Form regelrecht zelebriert wird.

Man kann im Heavy Metal nur selten das Rad neu erfinden, aber doch schaffen es GRAVE DIGGER, nicht wiederholend altbacken und sich selbst kopierend zu klingen, denn in den knapp 3 Dekaden war nicht jede Veröffentlichung hochwertig… Doch aktuell wird uns mit „Clash Of The Gods“ wieder ordentlich mit dem Spaten in den Nacken geschlagen, im positiven Sinn.

Erstaunlich ist´s auch, dass diesmal nicht von sich gegenseitig metzelnden Highlandern erzählt wird, sondern man sich mit der griechischen Mythologie und deren Göttern auseinandersetzt, welche ja auch einige blutrünstige Geschichten parat haben…

Einige dieser Legenden und Sagen werden uns episch in bester GRAVE DIGGER Manier vorgetragen. Gestartet wird mit einem (entscheidet selbst ob kitschig oder episch!) Intro, in dem sich IN EXTREMO Sänger Michael Rhein die Ehre gibt. “God Of Terror“ eröffnet dann auch den metallischen Reigen bevor mit „Walls Of Sorrow“ weitergerockt wird, wie schon lange nicht mehr. Eingängige Refrains, 70er Keyboards treffen auf Epik und getragene Passagen, die hoffen lassen, daß GRAVE DIGGER noch lange nicht vorhaben, Feierabend zu machen. In sehr seltenen Momenten flacht das Album etwas ab, weshalb ich nicht sagen kann, dass dies nun der metallische Überflieger wäre. Da gab es auch in diesem Jahr und dem Genre interessantere Veröffentlichungen. Aber das Metal-Urgestein findet zu alter Stärke zurück und sollte auch bei der schnelllebigen Jungkäuferschaft Anklang finden.

Tracklist:

01. Charon
02. God Of Terror
03. Hell Dog
04. Medusa
05. Clash Of The Gods
06. Death Angel And The Grave Digger
07. Walls Of Sorrow
08. Call Of The Sirens
09. Warriors Revenge
10. With The Wind
11. Home At Last

Besetzung:

Chris Boltendahl (voc)
Axel Ritt (guit)
Jens Becker (bass)
Hans Peter “H.P.“ Katzenburg (keys)
Stefan Arnold (drums)

Internet:

Grave Digger Website

Grave Digger @ Facebook

Grave Digger @ Reverbnation

Grave Digger @ Twitter

Grave Digger @ YouTube

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close