Band: Kick
Titel: Memoirs
Label: Escape Music
VÖ: 2013
Genre: Hard Rock
Bewertung: 3/5
Written by: Ronja

Die Brüder Chris und Mikey Jones aus Großbritannien musizieren schon seit den 80iger Jahren gemeinsam und nun brachten sie mit „Memoirs“ im November 2013 ihr viertes Studioalbum unter dem Namen „Kick“ heraus.

Was kommt mir da zu Ohren? Mucke im Still der 80er.

Der Sänger erinnert mich ein bisschen an Alice Cooper – aber ein Alice mit ordentlicher Frisur, ungeschminkt und brav ins Mikro singend. Etwas zu brav, meiner Meinung nach. Zu solide und bemüht vereinigen sich auch die Instrumente zu Songs, welche bei diesem Stil ruhig etwas dreckiger rüberkommen sollten. Ich höre Instrumente, keine Musiker. Zu produziert ist das Ganze und dennoch hapert es am Sound.

Positiv herausheben will ich noch die Vocals an sich, aber vielleicht könnte man das nächste Mal mit dem Bewusstsein vors Mikro gehen, dass man nicht für eine Boy-Band singt. Die Arrangements sind ganz im Sinne des Melodic Hard Rocks und damit nicht außergewöhnlich, jedoch mit eingängigen Melodien, welche Fans dieses Genres sicher leicht im Ohr hängenbleiben.

Fazit: Solider „Retro – Rock“ für Genre Liebhaber, aber etwas zu glatt produziert.

Tracklist:

01. Doesn’t Take Much
02. Thrill Seeking Junkie
03. Radio
04. Come Back
05. Urban Refugee
06. Round & Round
07. Words of Advice
08. Highway to the Sun
09. The Future’s Ours
10. Never Lost that Feeling
11. Nothing More to Say

Besetzung:

Chris Jones (guit)
Mikey Jones (voc & bass)
Olli Cunningham (keys)
Benjy Reid III (drums)

Internet:

Kick @ Facebook

Kick @ MySpace

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close