Band: Million Dollar Reload
Titel: A Sinner`s Saint
Label: Frontiers Records
VÖ: 2012
Genre: Hard Rock
Bewertung: 4/5
Written by: Thorsten Jünemann

Könnte man die Jungs „die irische Antwort auf AIRBOURNE“ nennen?

Ich behaupte: JA!

Was soll ich also noch dazu sagen, außer allen Fans vom „Aussie-Rock“ hier nach wenigen Worten (die alles aussagen!) einen Blindkauf auszusprechen?

Fett produziert bekommt man spontan Lust den Haufen live zu sehen. Ich möchte den Jungs nur ans Herz legen, auf dem nächsten Album noch ein bisschen mehr eigenständiger zu klingen. Nein, es ist nicht unterschwellig gemeint, dass sie nur gute Kopisten sind, aber eine sehr extreme musikalische Nähe ist nicht von der Hand zu weisen. Und doch klingt es frisch und macht gute Laune, so soll es doch auch bei einer guten Rockscheibe sein, oder? Was soll ich also noch für Worte verlieren, wenn mit den Begriffen „Aussie-Rock“ & AIRBOURNE alles gesagt ist, was gesagt werden musste? Seltsam ist nur, dass dieser wunderbar vorgetragene „Dreckrock“ aus Irland kommt…schlummert dort das neue Australien?

Tracklist:

01. Fight The System
02. Bullets In The Sky
03. Blow Me Away
04. Cant Tie Me Down
05. Broken
06. I Am The Rapture
07. Wicked
08. Smoke N Mirrors
09. Headrush
10. Pretty People
11. It Aint Over
12. Protest (Bonus Track)

Besetzung:

Phil Conalane (voc)
B.A.M (guit)
Andy Mack (guit)
Sean McKernan (drums)
Kie McMurray (bass)

Internet:

Million Dollar Reload Website

Million Dollar Reload @ Facebook

Million Dollar Reload @ MySpace

Million Dollar Reload @ YouTube

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close