Band: My Sleeping Karma
Titel: Soma
Label: Napalm Records
VÖ: 2012
Genre: Instrumental / Shred / Fusion
Bewertung: 4,5/5
Written by: Thorsten Jünemann

Vier Jungs aus dem fränkischen Aschaffenburg legen mit „Soma“ ihr bereits 4.Album vor und zum 4. Mal bin ich schwerstens beeindruckt, wie kurzweilig gesanglose Musik sein kann…

Irgendwo zwischen Pink Floyd, Krautrock und doomigen Anleihen liegt das Thema der Band, die ich leider noch nicht live erleben durfte, aber immer wieder gesagt bekomme, was das doch für eine geile Abfahrt ist. Da wird schon was dran sein, wenn der Monster Magnet Mastermind die Jungs doch höchstpersönlich als Vorband ins Tourboot holt.

Aber weniger metallisch und nicht vom typisch indischen Sound geprägt, gehen MY SLEEPING KARMA den musikalischen Trip auf „Soma“ rockend-gefühlvoll bedacht an. Zwischen 4-7 Minuten lang sind die kurzweiligen Soundtrips des meiner Meinung nach kongenialen Vierers und man versinkt in ihnen, ohne Kräuterzigaretten und Räucherstäbchen glühen zu lassen.

Ein leicht psychedelisches bis stonerrockiges Klangbild mit markanten Melodien, lassen meine Kinder fragen, ob nun gleich ein Guru vorbeikommt, der fliegende Teppich landet und ob ich überhaupt noch geerdet bin. Zwischendurch ertönen groovige bis doomige Gitarrensounds untermalt von ebenso klingenden Keyboards, die auch von einem bekifften Jean-Michel-Jarre hätten stammen können und alles harmoniert in einem perfekten Zusammenspiel, einem wahren Fluss der sphärischen Intensität, der leider nur durch die Sounds (Interludes) zwischen den Songs ein wenig ausgebremst wird.

Was aber schon der einzige Makel an dem Album ist, wenn man überhaupt von Makeln sprechen kann, denn letztendlich passt irgendwie doch alles ins Schema und ich bin bereit, für dieses göttliche Stück Musik 4,5 / 5 Punkte zu vergeben!

Erwähnenswert sei auch das detailverliebte Cover des Albums…

Man sieht sich hoffentlich auf dem Flow, äähhhh auf der Tour!

Tracklist:

01. Pachyclada
02. Interlude
03. Ephedra
04. Interlude
05. Eleusine coracana
06. Interlude
07. Saumya
08. Interlude
09. Somalatha
10. Interlude
11. Psilocybe

Besetzung:

Norman (guit)
Steffen (keys
Matte (bass)
Seppi (drums)

Internet:

My Sleeping Karma Website

My Sleeping Karma @ Facebook

My Sleeping Karma @ MySpace

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close