Band: Nicole Sabouné
Titel: Miman
Label: Century Media Records
VÖ: 06.01.17
Genre: Post Rock
Bewertung: 5/5
Written by: Robert

NICOLE SABOUN - Miman album artwork, NICOLE SABOUN - Miman cover artwork, NICOLE SABOUN - Miman album cover, NICOLE SABOUN - Miman cd coverZeit für etwas Musik, welche Abseits der Rock/Metal Norm ist? Keine Angst, keine Cover Scheibe oder Party Metal. Sondern sinnlicher und mit einem Klangbild das man gierig nach mehr kreischt. Dies aus dem Mund eines doch Metal verliebten? Ja und das ist auch richtig so, denn oftmals entdeckt man endmetallisiert gewisse Dinge, welche einen vom Hocker hauen und als totale Abwechslung nicht nur dienlich ist, sondern nichtsdestoweniger sehr langanhaltend vor den Player fesselt.

Die skandinavischen Soundeinflüsse aus den Bereichen Dark, Wave und Industrial wurden hier zu einem eigenen Klangbild verwoben, dass man bloß staunen kann. Raffinesse wohin das Auge blickt und dazu noch dieser markerschütternde Gesang. Die Schwedin hat es drauf eine starke Konkurrenz zu Bjork zu bieten. Stimmlich, da vom Klangmaterial her nicht folgendermaßen massentaugliche Soundvibes verarbeitet werden, wie bei der Isländerin.

Die gesetzten Klangelemente gehen superb ins Gehör. Dieser besondere Touch fesselt einen außerordentlich. Dieses geschaffene, mächtige Soundbild versetzt wohl, mag außerdem an der tollen Stimme der Sängerin liegen, jeden hartgesottenen Die Hard Metaller in Entzückung. Ob nun leidenschaftlich melancholisch veranschlagte Stücke, oder treibender ausgerichtete Songs, quer durch die Palette wird ein extravagantes Soundepos schlechthin geboten.

Nicole hat wirklich ein Verständnis, wie ein Klangbild zu klingen hat, welches Genre verbindend eine breite Masse vor den Player fesselt. Die Soundarrangements, sowohl die Gesänge sind ein harmonisierendes Soundbild, welches im gesamten gesehen einen auf eine Fantasiereise entführt.

Viele Klangfacetten zugegeben, die harmonisierende Umsetzung ist ansprechend fabelhaft. Sicher nicht der Metal Output, gegebenenfalls im Gegensatz dazu ein klangliches Mega-Album.

Fazit: Die Schwedin versetzt mit diesem Klangmaterial den eisigsten Metaller in Verzückung. Ein Masterpiece das man sich einfach gönnen sollte.

Tracklist:

01. The Body (3:46)
02. Right Track (3:19)
03. Bleeding Faster (5:12)
04. Under Stars (For The Lovers) (4:45)
05. Lifetime (5:08)
06. Rip This World (3:57)
07. We Are No Losers (3:25)
08. Withdraw (7:01)

Besetzung:

Nicole Sabouné (voc & all instruments)

Internet:

Nicole Sabouné @ Facebook

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close