Nupraptor – The Heresiarch

Band: Nupraptor
Titel: The Heresiarch
Label: Shadow Kingdom Records
VÖ: 01.12.2017
Genre: Doom Metal
Bewertung: 3/5
Written by: Lex

nupraptor-the-heresiarch-album-artworkMatt St. Ours beschreibt, dass Nupraptor eigentlich nur ein Projekt mit dem Ziel war, seine Gesangsstimme zu verbessern. Irgendwann ist nun eben, wenn auch keine Band, doch ein offizieller Release einer traditionellen Doom-Scheibe dabei herausgekommen.

The Heresiarch“ lässt sich nun durchaus hören, solange man Nupraptor nicht direkt mit den offensichtlichen Referenzen vergleicht. So erinnert Nupraptor durchaus in gewissen Momenten an Atlantean Kodex, an die Matt St. Ours aber bei weitem nicht heranreicht.

Beispielsweise „The Fall Of Christ” lässt mächtig aufhorchen, wirkt dann aber verglichen mit „Twelve Stars and An Azure Gown“ freilich wie eine Wellblechhütte neben einer gotischen Kirche.

Fazit: Ein Mac Traditional Doom für zwischendurch, nicht mehr und nicht weniger.

Tracklist:

01. Black Mass
02. Through the Smoke
03. Burning the Believers
04. The Heresiarch
05. Before the Eyes of God
06. Wasting Away
07. The Fall of Christ

Besetzung:

Matt „Saint“ St.Ours (vocals, all instruments)

Internet:

Nupraptor @ Facebook

Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close