Band: Omega Soul
Titel: Void
Label: FDA Rekotz
VÖ: 2015
Genre: Stoner Rock/Doom Metal
Bewertung: 4,5/5
Written by: Thorsten

OMEGA SOUL aus Franken bestehen seit 2009, veröffentlichten seit dem 2 Demo CDs, spielten bereits mit einigen Genregrößen gemeinsam diverse Gigs und nach einigen Besetzungswechseln erkannte das Label FDA Rekotz 2012 das vorhandene Potenzial der Jungs.

2015 nun, geht das Debüt „Void“ an den Start und OMEGA SOUL spielen Stoner Rock / Metal, den ich am ehesten mit der Mucke von GORILLA MONSOON vergleichen würde…

Auch „sabbath´sche“ Trademarks und diverse Spuren von HIGH ON FIRE, RED FANG, KYUSS sind rauszuhören und die Franken machen Ihre Sache echt gut, ohne dabei stetig zu versuchen, wie Ihre Vorbilder, bzw. Einflüsse zu klingen.

Hier und da blickt auch DOWN durch, aber ohne an der Eigenständigkeit von OMEGA SOUL zu kratzen.
Nicht jeder Song zündet, doch mind. 2/3 des Albums sind deutlich überdurchschnittlich gut und gehen auch ordentlich psychadelic wabernd bis doomig, staubtrocken ins Ohr und werfen Anker im Gehörhafen!

Sehr geil, sehr gutes, organisch klingendes und geerdetes Debüt und mit mir hat die Band definitiv einen neuen Follower gefunden!

Freunde der genannten Bands müssen unbedingt ein Ohr riskieren, ihr könntet etwas verpassen!

Das einzige „Manko“ aus meiner Sicht besteht lediglich beim Sound, der zwar recht dicke Eier-mäßig roh durch die Membranen ..äääähhhhh…leider nicht wirklich PUMPT!

Wenn der Bass so schön knarzt, wabert, kracht, müssen besonders die Drums ordentlich mitpumpen! Denen fehlt es aber leider etwas an Druck! Könnte ein Produktionsproblem gewesen sein, kostet ja auch immer alles ein bissl…
Doch ich hoffe, Album Nummer 2 hat die eben genannten Kinderkrankheiten ausgemerzt!

Ich bin schwer gespannt, was wir von OMEGA SOUL noch hören und sehen werden.
Leider lag mir keine Info vor, ob es limitierte Editionen, Bundles oder Vinyl geben soll!
Doch erstmal habe ich viel Spaß mit „Void“, denn mit jedem weiteren Durchgang wächst dieses Monsteralbum…

Tracklist:

01. Darkness Inside
02. The Infinite Flesh
03. Shadows
04. A Sinister Burden
05. All My Fears
06. Scorpio Moon
07. Shelter
08. Seasons Of Fire

Besetzung:

Thomas Herr (voc)
Markus Raubacher (guit)
Oliver Schmidt (guit)
Jürger Dehm (bass)
Matthias Kraus (drums)

Internet:

Omega Soul @ Facebook

Omega Soul @ MySpace

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close