Sandness – Untamed

Sandness-Untamed-cover-artwork

Band: Sandness
Titel: Untamed
Label: Rockshots Productions
VÖ: 14/06/2019
Genre: Hardrock
Bewertung: 3/5

Ob die Italiener mit diesem neuen Dreher etwas reißen können? Hier gibt´s gutes Songwriting und handwerklich makellosen Hardrock mit dem Geschmack des 80er-L.A.-Rocks. BON JOVI, POISON & Co lassen grüßen.

Das größte Problem von „Untamed“ ist, dass das Album – entgegen seines Titels – durch und durch gezähmt klingt. Dazu kann die biederste Schreckschraube nach dem abendlichen Bibelstudium kurz die Luftgitarre würgen, ohne sich anschließend vorm Kruzifix die Peitsche überziehen zu müssen.

Fazit: Zu brav gestrickt und zu steif heruntergezockt, erstickt das eigentlich gute Songmaterial im Durchschnitt.

Tracklist

01. Life’s a Thrill
02. Tyger Bite
03. London
04. Never Givin’ Up
05. Easy
06. Pyro

07. Radio Show
08. Tell Me Tell Me
09. Only the Youth
10. The Deepest Side of Me
11. Until It’s Over

Besetzung

Mark Denkley (Bass, Vocals)
Metyou ToMeatyou (Drums)
Robby Luckets (Guitars, Vocals)

Internet
Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close