Band: TEN 
Titel: Gothica
Label: Frontiers Music s.r.l.
VÖ: 07.07.17
Genre: Melodic Rock
Bewertung: 5/5
Written by: Robert

TEN - Gothica album artwork, TEN - Gothica album cover, TEN - Gothica cover artwork, TEN - Gothica cd coverTEN sind ohne Zweifel erhaben die für mich respektvollste Melodic Rock Band vom Inselstaat Großbritannien. Durchaus erstaunte es mich in den letzten Jahren, wie viele Szeneschreiber die Griffel recht flugs schwangen und sie als belanglos betitelten. Etwas unverständlich, nur muss man Geschmäcker und andere Meinungen respektieren. Klarerweise geben wir Rezensenten bloß eine Kaufempfehlung und schlussendlich entscheidet ihr lieber Leserschaft über Erfolg oder Misserfolg eines Albums.

Mit dem brandneuen Opus „Gothica“ meldet sich Mastermind Gary Hughes mit seiner sechsköpfigen Mannschaft zurück. Man darf eines gleich versprechen, es handelst sich wohl um eines der stärksten Ansammlungen von Songs, welche von der Band auf einen Silberling gebannt wurden.

Alleine vorangehend die imposante Einleitung „The Grail“ hat so viel Wiedererkennungswert und Ohrwurmcharakter, sodass man sich am Anfang des Albums schon verliert und diesen Track tausendmal wieder hört. Langeweile oder Abnützung? Mitnichten, da Gary und seine Mannschaft es verstehen, wie man die Hörerschaft fesselt. Allein wegen einem Song kann man nicht gleich einen Blumentopf gewinnen? Klarerweise nicht, da sprechen viele andere Faktoren, jedoch hat man dies in die Folgenummern brillant eingebaut. Man kommt nicht darüber hinweg, dass es sich bekannt machend beim neuesten Output um eine Melodic Rock Oper handelt. Der Spirit ist derselbe, dennoch nicht mit zu viel Schnick-Schnack.

Die tief in die Gehörgänge bohrenden Songs sind schmackhaft zubereitet worden und die Idee klanglich die Variation modern, teils dunkler, hier und da sogar sehr düster wirken zu lassen verfehlt niemals ihr Ziel. Somit darf man sich angemessen begeistert zeigen, denn Mr. Hughes verweist auf viele Ideen, welche in einer guten Schnittmenge beeindruckend umgesetzt wurden. Die möglicherweise interessanteste Sache ist die Auswahl zwischen Melodie und der griffigen heavyness, welche geeignet facettenreich auf den Silberling gebannt wurden. Mit einem guten, äußerst interessant aufgezogenen Soundkonzept machen die Jungs hier einen massiven Melodic Rock Sturm der seine Bahnen zieht.

Die hochwertige und herzhafte Umsetzung des melodischen Hard Rocks haben einen fesselnden Faktor, welcher komplett mitreißt. Leidenschaft, tolle Arrangements und eine exzellente, musikalisch-facettenreiche Umsetzung machen den Silberling zu dem Melodic Rock Output schlechthin.

Fazit: Mit „Gothica“ haben Ten ein wahres Masterpiece des Melodic Rock geschaffen. Ein zeitloses Meisterwerk welches für den geneigten Genrefan nicht lange braucht um in den Bann zu ziehen.

Tracklist:

01. The Grail
02. Jekyll And Hyde
03. Travellers
04. Man For All Seasons
05. In My Dreams
06. The Wild King Of Winter
07. Paragon
08. Welcome To The Freak Show
09. La Luna Dra-cu-la
10. Into Darkness

Besetzung:

Gary Hughes (voc, bass, guit & programming)
Dann Rosingana (guit)
Steve Grocott (guit)
John Halliwell (guit)
Darrel Treece-Birch (keys)
Steve McKenna (bass)
Max Yates (drums)

Internet:

TEN Website

TEN @ Facebook

TEN @ Twitter

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close