Band: Trashcanned
Titel: The Age of Treason
Label: Selfreleased
VÖ: 2006
Genre: Melodic Death/Thrash Metal/Metalcore
Bewertung: 4/5
Written by: Robert

Das neue Jahr hat begonnen und mit dem letzen Output von Trashcanned, der genialen EP THE AGE OF TREASON hat uns eine Götterperle für alle Death/Trash Metal Fans erreicht und wir bedanken uns beim guten Tim (Voc Trashcanned) für diese wunderbare Scheibe. Beim Besetzungskarusell gibt es nichts neues und das ist auch gut so, denn das gut eingespielte Team Tim – Vocals, Burn Hard – Guitars, Cisl – Guitars, Hannez – Bass, Christian – Synth und kOmA – Drums zelebriert auch auf der neusten Scheibe herrlichen Death meets Trash mit schönen melodiösen Sounds die all jenen empfohlen sei, die Bands wie Arch Enemy, As I Lay Dying, At The Gates, Betzefer, Chimaira, Dark Tranquillity, DevilDriver, God Dethroned, Heaven Shall Burn, In Flames, Insomnium, Kataklysm, Killswitch Engage, Lamb Of God, Metallica, Mors Principium Est, Soilwork, Torture Squad, Unearth vergöttern. Denn irgendwo zwischen diesen Bands sind Trashcanned beheimatet und klingen wie eine Mischung aus allen. Dabei vergessen die Niederösterreicher nie dass sie ihr eigenes Ding durchziehen und das kann sich sehen bzw. hören lassen und klingt herrlich frisch. Man hat zwar noch immer kein Label, aber der Sound der neuen Scheibe klingt sehr gut und professionell produziert. Den Beginn macht der Kracher The End of Deception und der legt schon ordentlich einen drauf und man wird von 0 auf 100 durchgestartet. Herrliche Keyboardsounds kommen zwischendurch aus den Boxen und streckenweise werde ich das Gefühl nicht los das mich das an AGATHODAIMON bzw. streckenweise an CREMATORY erinnert. Tim schreit sich wieder alle Wut aus dem Bauch und auch die Rhythmus Fraktion konnte noch einen drauflegen. Generell konnten die jungen Niederösterreicher einen gehörigen Schub nachlegen was wohl auch an den zahlreichen Live Auftritten liegt die man im letzen Jahr bestreiten konnte. Weiter geht es mit Track Nummer 2 Blindfold auch dieser Song hinkt in nichts nach und kracht erneut aus den Boxen und entführt einen erneut in seine eigene Welt. Generell machen die Songs großen Bands Konkurrenz auch wenn es sich hier wortwörtlich nur um eine EP handelt. Der Song Deadlock ist der dritte im Bunde. Auch hier kann man allen Ecken und Enden punkten und der Keyboardsound passt erneut sehr gut dazu. Wenn man bedenkt das es Bands gibt die mit den Keyboards viel Kitsch fabrizieren. Nicht so Christian, denn er entführt einen mit seinen ruhigen Keyboardsounds in eine ganz andere Richtung. Mit den Klängen eines EKG beginnt der letzte Song, nämlich Heartbeat. Nach der kurzen Ruhephase wird wieder ordentlich Dampf gemacht um den Zuhörer ja nicht zur Ruhe kommen zu lassen. Dieser Song glaube ich ist Live ein ordentlicher banger, bei dem man sicherlich am nächsten Morgen seinen Doktor aufsuchen muss wegen klagenden Genicksschmerzen. Fazit eine herrlich produzierte Scheibe die nach mehr lechzen lässt und wir sind schon alle auf die nächste LP von Trashcanned gespannt. Herrliche EP wer sich von den Songs einen Vorgeschmack machen will kann das tun, nämlich auf der My Space Seite der Band man wird es sicher nicht bereuen und kann sich alle Songs in voller Länge zu gemüte führen. Zugreifen heißt die Devise.

Tracklist:

01. The End Of Deception
02. Blindfold
03. Deadlock
04. Heartbeat

Besetzung:

Tim (voc)
Crisl (guit)
Burn Hard (guit)
Hannez (bass)
Christian (keys & synth)
kOmA (drums)

Internet:

Trashcanned Website

Trashcanned @ Facebook

Trashcanned @ MySpace

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close